Premiere 01. Oktober
Istanbul

Ein Sezen Aksu-Liederabend

Zur Veranstaltung
Vorverkauf 21/22

Ab sofort wieder volles Haus! Auf die Plätze...

Mehr
Unser Hygienekonzept

Ihre Gesundheit ist uns wichtig

Mehr

Magazin

11. September

Liebe et cetera

In der ersten Werkstattproduktion spielt die Liebe die Hauptrolle

09. September

Unsere Welt neu denken – Eine Einladung

Das Schauspielhaus eröffnet die neue Spielzeit mit einer Uraufführung

27. August

Chicago's Prettiest Slayers

Eine Spurensuchen nach den realen Vorbildern des Musicals

21. Juni

Hesse und die heutigen Schüler

Interview mit Frederic Röhr, Produktionsleiter und Regieassistent der Produktion UNTERM RAD

17. Juni

Junge Stimmen für die Welt

Der Kinder- und Jugendchor engagiert sich am UN-Aktionstag gegen Wüstenbildung und Dürre

07. Januar

Thespis Theaterpreis 2020

Die Freunde des Schauspiels Bonn haben den Theaterpreis THESPIS für besondere Leistungen im Jahr 2020 verliehen.

03. Dezember

Schubladenschätze für die Menschlichkeit

Das Theater Bonn übernimmt die Schirmherrschaft für die Kunstauktionsplattform Hidden Treasures for Humanity.

11. November

Neustart Kultur

Das Theater Bonn unterstützt eine Fördermaßnahme des Deutschen Literaturfonds zur Unterstützung von den unter der Covid Pandemie besonders leidenden Dramatikern und Dramatikerinnen.

09. November

BNGRT2020

Eine Erinnerung an den Komponisten August Bungert aus Anlass seines 175. Geburtstages

29. Oktober

Die Glasmenagerie

Tennessee Williams’ meisterhaftes frühes Kammerspiel ist ein eindringliches Psychogramm über Träume und Realitätsflucht, Lebenslügen und die Sehnsucht nach dem richtigen Leben im falschen.

02. Oktober

Wenn Götter die Erde verbrennen

Dramaturg Constantin Mende über LA CALISTO – eine schwarze Komödie in barocker Pracht.

30. September

Red Dot Design Award 2020

Die Website des Theater Bonn wird in der Kategorie Brands & Communication Design mit dem Red Dot Award ausgezeichnet, der einzigartige Gestaltung und herausragende Kreativität würdigt.

17. Juni

Zurück, um zu erfreuen!

Über den Auftakt der Spielzeit 2020/21.

04. März

Glücklich ist, wer vergisst …

Am 08. März feiert Johann Strauß' DIE FLEDERMAUS, inszeniert von Aron Stiehl, Premiere im Opernhaus.

03. Februar

Ein Treffen großer Künstler

Dramaturg Thomas Fiedler über EIN BRIEF / CHRISTUS AM ÖLBERGE.

24. Januar

Nur ein Kuss

Ein Gespräch mit Regisseur Ludger Engels über APEIRON.

09. Januar

„Das Gemälde einer verirrten großen Seele“

Zur Premiere von Schillers DIE RÄUBER am 31. Januar im Schauspielhaus.

13. Dezember

"Des Mitleids Ruf, der Menschheit Stimme"

Am 1. Januar bringen Generalmusikdirektor Dirk Kaftan und Regisseur Volker Lösch Beethovens FIDELIO auf die Bühne.

08. November

Hinter der Fassade bürgerlichen Anstands

Am 8. November feiert Kleists DIE MARQUISE VON O. Premiere im Schauspielhaus. Wir baten den Dichter und Dramatiker zu einem fiktiven Interview.

06. Oktober

Altwerden ist nichts für Feiglinge!

Der Produktionsdramaturg Christoph Wagner-Trenkwitz interviewt Regisseur Josef Ernst  Köpplinger.

15. September

Musik aus dem Melting Pot

Am 15. September feiert das Musical WEST SIDE STORY in einer Neuinszenierung von Erik Petersen Premiere im Opernhaus.

13. September

Fremd, aber nicht fern

Der Dramatiker Björn SC Deigner über sein Stück IN STANNIOLPAPER

12. September

Große Erwartungen

Auf dem Spielfeld des Lebens mit MINNA VON BARNHELM

12. September

Mit dem Theaterhandwerk auf Tuchfühlung

Der Werkstättenleiter Jan Schulze über den Tag der offenen Tür am 21. September