Stellenangebote

Das als eigenbetriebliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführte Theater beschäftigt in den Sparten Oper und Schauspiel ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Drei verschiedene Bühnen – Opernhaus, Schauspielhaus und Werkstattbühne – werden regelmäßig bespielt; darüber hinaus verfügt das Theater über verschiedene Proberäume und international renommierte Theaterwerkstätten.

Neben Neuinszenierungen und Wiederaufnahmen von Opern und Schauspielstücken bietet das Theater der Bundesstadt Bonn spezielle Programme für Schüler, Studierende, Kinder und Familien, die das Netzwerk Portal begründen. Gastspielreihen, wie die beliebten Highlights des Internationalen Tanzes oder die etablierte Veranstaltungsreihe Quatsch keine Oper!, runden das Angebot des Theaters ab. Somit liefert es mit den insgesamt ca. 400 Veranstaltungen im Jahr einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt und der Region.

Grundsätzlich gilt: Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stellen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von Menschen mit Einschränkungen und Migrationshintergrund sind erwünscht.

Raumaustatter*in oder Schreiner*in (w/m/d) zur Ergänzung unseres Bühnentechnikteams

Das Theater Bonn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Raumaustatter*in  oder Schreiner*in (w/m/d) zur Ergänzung unseres Bühnentechnikteams

  • Ihre Aufgaben
    • das tägliche Einrichten und Betreuen von Proben und Vorstellungen im Team
    • den Auf-, Um- und Abbau, sowie die Wartung und Pflege von Kulissen und Dekorationen
    • notwendige Verladetätigkeiten
  • Wir erwarten
    • eine abgeschlossene Ausbildung als Raumaustatter*in/Polster- und Dekorationsnäher*in ODER in einem holzverarbeitenden Beruf wie Schreiner oder Zimmermann
    • wenn möglich, Erfahrung im Veranstaltungsbereich, vorzugsweise im Theater
    • Flexibilität bei den Einsatzzeiten und eine hohe körperliche Belastbarkeit
    • Bereitschaft, im Schichtdienst (Früh- und Spätdienst) sowie an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten
    • Engagement, Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit
    • künstlerisches Einfühlungsvermögen
  • Wir bieten
    • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
    • je nach Qualifikation ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe 6 TVöD
    • eine Vollzeitbeschäftigung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • ein Jobticket für den gesamten VRS-Bereich für 30,00 € monatlich
  • Bewerbung

    Bewerben Sie sich bitte bis zum 13. Februar 2022 ausschließlich über das Karriereportal der Stadt Bonn unter www.bonn-macht-karriere.de.

    Für Vorabinformationen steht Ihnen der Leiter der Bühnentechnik Oper, Herr Rainer Winter, gerne telefonisch unter 0228/ 77 8283 oder per E-Mail unter rainer.winter@bonn.de zur Verfügung.

     

     

Regiehospitanz Schauspiel

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht für die Spielzeit 2021/2022 eine/n Regiehospitanten oder Regiehospitantin (m/w/d) in der Sparte Schauspiel für die folgende Produktion:

KLEINER MANN - WAS NUN? (Proben: 31.01.2022 - 18.03.2022)

  • Ihre Aufgaben
    • Begleitung und Unterstützung der Regieassistentin
    • Betreuung diverser Produktions- und Probenprozesse
    • Mithilfe und Koordination produktionsbezogener Arbeitsabläufe
  • Anforderungen
    • Leidenschaft für Schauspiel
    • Interesse an der Arbeit mit dem Produktionsteam
    • Eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Selbstständigkeit und Belastbarkeit
  • Voraussetzung

    Es können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die über keine abgeschlossene Ausbildung verfügen und bisher noch keine Hospitanz am Theater Bonn absolviert haben. Die Hospitanz dient der eigenen Berufsorientierung, wird für die Aufnahme eines Studiums geleistet oder dient der Absolvierung eines Pflichtpraktikums.

  • Bewerbung

    Bei Interesse bitten wir um eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Kontaktdaten, belegte oder beabsichtigte Studienrichtung) an:
    annegret.jonas@bonn.de oder beatrice.banca@bonn.de

Elektriker*in (oder vergleichbare Elektrotechnische Ausbildung (w/m/d))

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht ab sofort eine/n Elektriker oder Elektrikerin (m/w/d) (oder eine vergleichbare elektrotechnische Ausbildung) für die Werkstatt der Beleuchtungsabteilung.

  • Ihre Aufgaben
    • die Prüfung von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln nach DGUV A3
    • das Herstellen von stückspezifischen Beleuchtungseinbauten und deren Installationen
    • sowie die Wartung und Reparatur der Scheinwerfer und sonstigen elektrischen Betriebsmitteln der Beleuchtungsabteilung
    • das Dokumentieren der durchgeführten Prüfungen und Inventarisieren von bestehenden und neu anzulegenden Arbeitsmitteln (Mebedo E-Manager)
    • die selbstständige Organisation und Koordination nach Prüffristen in der Beleuchtungsabteilung
    • Beleuchtungseinbauten (vom Kronleuchter über die Installation von z.B. LED-Stripes bis hin zu Sonderanfertigungen von Leuchten Gehäusen in Zusammenarbeit mit den Werkstätten und den zuständigen Beleuchtungsmeister)
    • das Herstellen und reparieren von Lötverbindungen, Signalkabeln, Stromkabeln und Stromverteiler
  • Wir erwarten
    • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Elektriker*in, Energieanlagen Elektroniker*in, Starkstrom Elektriker*in oder eine vergleichbare Elektrotechnische Ausbildung
    • Die Befähigung zum Prüfen von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln nach DGUV A3 oder die Bereitschaft diese zu erwerben
    • Erfahrungen in Wartung und Instandhaltung von Scheinwerfern und Moving Lights sowie Veranstaltungstechnischen Betriebsmitteln
    • Handwerkliches Geschick im Umgang mit Holz und Metall sowie den entsprechenden Maschinen
    • Teamfähigkeit, Kollegialität, Priorisierungsfähigkeit und zielgerichtetes Arbeiten
    • Bereitschaft zu Diensten an Abendstunden und ggf. an Wochenenden
    • Einen sicheren Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Programmen
    • Erfahrung im Umgang mit Prüfsoftware (Mebedo E-Manager) ist wünschenswert
    • ein hohes Maß an Sicherheitsdenken und Verantwortungsbewusstsein
  • Wir bieten
    • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
    • eine regelmäßige, wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden
    • eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 7 TVöD und tarifliche Zulagen
    • Fortbildungsmöglichkeiten
    • ein Jobticket für den gesamten VRS-Bereich zum Preis von 30,00 €
  • Bewerbung

    Bewerben Sie sich bitte mit Ihrer aussagefähigen Bewerbung und den üblichen Unterlagen bis zum 30. Januar 2022 ausschließlich über das Karriereportal der Stadt Bonn unter:
    www.bonn-macht-karriere.de

    Für Vorabinformationen steht Ihnen unser Leiter der Beleuchtungsabteilung Herr Karbe gerne telefonisch unter 0228/ 77-8242 oder per Email unter max.karbe@bonn.de zur Verfügung.

Beleuchtungsmeister*in bzw. Meister*in für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Beleuchtung (w/m/d)

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht ab der Spielzeit 2022/23 eine/n Beleuchtungsmeister*in bzw. Meister*in für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Beleuchtung (w/m/d).

  • Wir erwarten
    • Die Qualifikation zum Beleuchtungsmeister*in, Meister für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Beleuchtung oder eine vergleichbare Qualifikation
    • Die Erarbeitung und Dokumentation von Lichtkonzepten für unsere Produktionen in enger Zusammenarbeit mit dem Regieteam nach künstlerischen und finanziellen Vorgaben
    • Personalführungskompetenz, Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
    • Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Interesse und Kreativität
    • Organisationstalent und Theaterbegeisterung
    • Die Umsetzung der einschlägigen sicherheitstechnischen und arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben
    • EDV- Kenntnisse (Office, Wysiwig, Cad)
    • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten sowie Arbeit an Sonn- und Feiertagen
  • Wir bieten
    • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
    • Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9a TVöD und tarifliche Zulagen
    • regelmäßige, wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden
    • Fortbildungsmöglichkeiten
    • Jobticket für das gesamte VRS-Gebiet zum Preis von 30 € monatlich
  • Bewerbung

    Bitte bewerben Sie sich bis zum 6. Februar 2022 auschließlich über das Karriereportal der Stadt Bonn unter www.bonn-macht-karriere.de.  
    Als interne Bewerberin bzw. als interner Bewerber finden Sie die Ausschreibung im Intranet der Bundesstadt Bonn.

    Für Vorabinformationen steht Ihnen der Leiter unserer Beleuchtungsabteilung Herr Karbe telefonisch unter 0228/ 77-8242 oder per Email unter max.karbe@bonn.de zur Verfügung.

Technische Aushilfen im Bereich Bühnentechnik für Oper und Schauspiel gesucht

Das Theater Bonn sucht laufend technische Aushilfen im Bereich Bühnentechnik für Oper und Schauspiel

  • Ihre Aufgaben
    • Mithilfe beim Auf-, Um- und Abbau von Dekorationselementen für den Proben- und Vorstellungsbetrieb nach Anweisung
    • Transport- und Lagerarbeiten
  • Wir erwarten
    • Handwerkliches Geschick und technisches Grundverständnis, idealerweise Erfahrung in der Theater- und Veranstaltungstechnik
    • Körperliche Belastbarkeit und Höhentauglichkeit
    • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Teamfähigkeit
    • Bereitschaft zur Leistung von Diensten an Wochenenden und Feiertagen sowie bis in die späten Abendstunden
    • Besonderes Interesse am Theaterbetrieb
  • Wir bieten
    • Befristetes Beschäftigungsverhältnis für eine Spielzeit mit Option der Verlängerung für weitere Spielzeiten (Vertrag auf abruf auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst)
    • Vergütung ab 12,00 € brutto je geleistete Arbeitsstunde je nach Qualifikation
    • Grundsätzlich findet § 8 SGB IV Anwendung
  • Bewerbung

    Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Karriereportal der Stadt Bonn über www.bonn-macht-karriere.de.

    Für Vorabinformationen steht Ihnen der Technische Direktor, Herr Jens Lorenzen, gerne telefonisch unter 0228/ 77-8260 oder per E-Mail unter jens.lorenzen@bonn.de zur Verfügung.

Ausbildung Bühnenmaler*in 2022 (w/m/d)

Das Theater Bonn bietet ab dem 1.9.2022 einen Ausbildungsplatz im Bereich Bühnenmalerei.

  • Wir erwarten
    • Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, räumliche Vorstellungskraft, Interesse an Kunstgeschichte und Theater, künstlerisches Einfühlungsvermögen, gute Grundkenntnisse im Zeichnen
    • Hohe Motivation und Einsatzbereitschaft
    • Belastbarkeit , Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
    • Selbständigkeit und Eigeninitiative bei den übertragenen Aufgaben
    • Mindestens einen Hauptschulabschluss
    • Grundkenntnisse in Mathematik
  • Wir bieten
    • Qualifizierte und praxisnahe 3-jährige duale Ausbildung
    • Interessante Praxis in den Werkstätten/Abteilung Malsaal des Theater Bonn
    • Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)
    • kostenloses Jobticket für den gesamten VRS-Bereich
  • Bewerbung

    Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über das Karriereportal der Stadt Bonn unter www.bonn-macht-karriere.de.

Chefmaskenbildner*in (m/w/d) Schwerpunkt Musiktheater

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht zum Beginn der Spielzeit 2022/23 eine Chefmaskenbildnerin oder einen Chefmaskenbildner mit dem Schwerpunkt Musiktheater.

  • Wir erwarten
    • abgeschlossenes Studium zum/zur Maskenbildner*in
    • Wünschenswert wäre Berufserfahrung in leitender Position
    • Planungs- und Organisationsvermögen
    • Erfahrung im Umgang mit Budgets
    • Teamfähigkeit
    • Ästhetisches und künstlerisches Bewusstsein
    • Die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten und Diensten an Wochenenden ist erforderlich
    • Eine Eignung als Ausbilder*in ist erwünscht
  • Ihre Aufgaben

    Zu Ihren Aufgaben gehört die Leitung der Maskenabteilung im Musiktheater des Theater Bonn. Sie sind Ansprechpartner*in für die Kostümbildner*innen und arbeiten eng mit den anderen Vorständen, sowohl künstlerisch wie kaufmännisch, zusammen. Die Planung und Umsetzung von Neuproduktionen und Wiederaufnahmen sind ebenso fester Bestandteil Ihrer Arbeit wie auch die Begleitung der Werkstattproduktion. Ihnen obliegt zudem die Organisation der Arbeitsabläufe innerhalb der Maskenabteilung des Musiktheaters.

  • Wir bieten
    • Eine Anstellung nach NV Bühne, SR Bühnentechniker
    • Job-Ticket für 30 € im Monat
  • Bewerbung

    Richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich über das Karriereportal der Stadt Bonn unter:
    www.bonn-macht-karriere.de

    Für Vorabinformationen steht Ihnen der Kaufmännische Direktor Rüdiger Frings gerne telefonisch unter 0228/ 77 8255 oder per Email unter ruediger.frings@bonn.de zur Verfügung.

Praktikant*in (m/w/d) in der Musiktheaterpädagogik

Das Theater Bonn sucht ab sofort für mind. 2 Monate und max. 3 Monate in der Spielzeit 2021/22 eine*n Praktikant*in für die Musiktheaterpädagogik

  • Wir erwarten
    • Selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
    • Hohes Maß an Zuverlässigkeit
    • Offenheit und Kommunikationsfähigkeit, auch bezüglich von Gruppen mit besonderen Bedürfnissen
    • Selbstständige Organisation
    • Zeitliche Flexibilität
    • Routinierte Kenntnisse in Word, Power Point und Excel
    • Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert
  • Aufgabenbereich
    • Entwicklung und Konzeption von musiktheaterpädagogischen Formaten
    • Koordination mit Schulen
    • Projektbezogene Rechercheaufgaben
    • Texte verfassen und redigieren
    • Kontaktpflege und Absprachen mit Kooperationspartnern
    • Projektassistenz
  • Wir bieten

    Wir bieten einen vielseitigen und spannenden Einblick in die musiktheaterpädagogische Arbeit sowie die Entstehung und Begleitung von Inszenierungen des Opernhauses. Teil der Arbeit ist zudem die spartenübergreifende Zusammenarbeit mit dem Schauspiel und dem Beethovenorchester Bonn im Rahmen der Kooperation PORTAL.

  • Bewerbung

    Es können nur Bewerber*innen berücksichtigt werden, die über keine abgeschlossene Ausbildung und kein abgeschlossenes Studium verfügen und bisher noch keine Hospitanz oder ein freiwilliges Praktikum im Theater Bonn absolviert haben. Das Praktikum dient der eigenen Berufsorientierung oder wird für die Aufnahme eines Studiums geleistet.

    Bei Interesse bitten wir um eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Kontaktdaten, belegte oder beabsichtigte Studienrichtung).

    Ansprechpartnerin: Rose Bartmer, 0228 / 77-8135

    Bewerbungen an: annegret.jonas@bonn.de

     

     

Regiehospitanzen Musiktheater

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht für die Spielzeit 2021/2022 Regiehospitanten (m/w/d) in der Sparte Oper für die folgenden Produktionen:

EIN FELDLAGER IN SCHLESIEN (Proben: 31.01.-12.03.2022, Premiere: 13.03.2022)

 

  • Ihre Aufgaben
    • Begleitung und Unterstützung des Regieassistenten
    • Betreuung diverser Produktions- und Probenprozesse
    • Mithilfe und Koordination produktionsbezogener Arbeitsabläufe
  • Anforderungen
    • Leidenschaft für Musiktheater und Oper
    • Interesse an der Arbeit mit dem Produktionsteam
    • Eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Selbstständigkeit und Belastbarkeit
    • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Voraussetzung

    Es können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die über keine abgeschlossene Ausbildung verfügen und bisher noch keine Hospitanz am Theater Bonn absolviert haben. Die Hospitanz dient der eigenen Berufsorientierung, wird für die Aufnahme eines Studiums geleistet oder dient der Absolvierung eines Pflichtpraktikums.

  • Bewerbung

    Bei Interesse bitten wir um eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Kontaktdaten, belegte oder beabsichtigte Studienrichtung, präferierte Produktion) an: johanna.schmidt@bonn.de

Verstärkung für den Extrachor (W/M/D)

Der Extrachor des Theater Bonn sucht für alle Stimmlagen, vorwiegend aber in den Männerstimmen, Unterstützung.
Voraussetzung für das Singen im Extrachor ist eine Gesangsausbildung, natürlich die Freude am Spielen auf der Bühne und, idealerweise, Chorerfahrung.
Im Extrachor werden Sie den Opernbetrieb kennenlernen, Produktionen von Anfang an begleiten und für Ihre Einsätze ein Honorar erhalten.

Bitte senden Sie Ihre Kurzbewerbung an Marco Medved unter extrachor-bonn@gmx.de.