Stellenangebote

Das als eigenbetriebliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführte Theater beschäftigt in den Sparten Oper und Schauspiel ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Drei verschiedene Bühnen – Opernhaus, Schauspielhaus und Werkstattbühne – werden regelmäßig bespielt; darüber hinaus verfügt das Theater über verschiedene Proberäume und international renommierte Theaterwerkstätten.

Neben Neuinszenierungen und Wiederaufnahmen von Opern und Schauspielstücken bietet das Theater der Bundesstadt Bonn spezielle Programme für Schüler, Studierende, Kinder und Familien, die das Netzwerk Portal begründen. Gastspielreihen, wie die beliebten Highlights des Internationalen Tanzes oder die etablierte Veranstaltungsreihe Quatsch keine Oper!, runden das Angebot des Theaters ab. Somit liefert es mit den insgesamt ca. 400 Veranstaltungen im Jahr einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt und der Region.

Grundsätzlich gilt: Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stellen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von Menschen mit Einschränkungen und Migrationshintergrund sind erwünscht.

Elektrotechniker*in (Elektrofachkraft nach VDE) in Vollzeit für die Mitarbeit in der Gebäude- und Betriebstechnik (w/m/d)

  • Ihre Aufgaben
    • das Betreiben von Gebäudetechnischen Anlagen
    • Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten – insbesondere im Bereich Elektrotechnik in allen Liegenschaften des Theater Bonn
    • Betreuung von Fremdfirmen in diesem Aufgabenbereich
    • Überprüfungen von festen Gebäudetechnischen Anlagen und ortsveränderlichen Elektrogeräten
    • Regelmäßige Begleitung von Prüfungen und Abnahmen der entsprechenden Anlagen
    • Ggfs. kleine begleitende Renovierungs- und Instandsetzungsarbeiten – vor allem das brandschutzsichere Verschließen von Kabeldurchführungen nach Eigenmontage
    • Das Reparieren und Installieren von Leitungen und elektrischen Beleuchtungs- und Bauteile
    • Fachgerechte Dokumentation elektrotechnischer Arbeiten
  • Wir erwarten
    • Abgeschlossene elektronische Berufsausbildung zur Elektrofachkraft nach VDE (m/w/d), vorzugsweise als Elektroanlagenmonteur*in (m/w/d)
    • oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroniker*in für Gebäude- und Infrastruktursysteme (m/w/d)
    • oder eine abgeschlossene und staatlich anerkannte Ausbildung Fachrichtung Betriebstechnik bzw. Elektroinstallateur*in oder eine vergleichbare Ausbildung
    • Selbständiges, sicheres und serviceorientiertes Arbeiten
    • Bereitschaft zur Einarbeitung in theaterspezifische Anlagen
    • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Aufgabenstellung
    • Handwerkliches Geschick im Umgang mit den entsprechenden Materialien und Werkzeugen
    • Teamfähigkeit, Kollegialität, Priorisierungsfähigkeit und zielgerichtetes Arbeiten
    • Bereitschaft zu Diensten an Abendstunden und ggf. an Wochenenden
    • Bereitschaft zu Einsätzen bei Sonderveranstaltungen
    • Interesse an nachhaltigem Arbeiten
    • einen sicheren Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Programmen
    • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
    • Führerschein der Klasse B
  • Wir bieten Ihnen
    • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
    • eine sichere Arbeitsstelle im Team mit Entwicklungspotential
    • eine regelmäßige, wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden
    • eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 6 TVöD mit tariflichen Zulagen sowie ggfls. arbeitsmarkpolitische Zulage
    • die Berücksichtigung einschlägiger Berufserfahrung durch die Eingruppierung in eine höhere Erfahrungsstufe
    • Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • ein Jobticket für den gesamten VRS-Bereich zum Preis von 30,00 €
    • Vergünstigungen bei Eigenveranstaltungen des Theater Bonn
    • Betriebliche Altersvorsorge
  • Bewerbung

    Bitte bewerben Sie sich bis zum 24. Juli ausschließlich über das Karriereportal der Stadt Bonn unter www.bonn-macht-karriere.de.

    Für Vorabinformationen steht Ihnen unser Leiter der Betriebs- und Gebäudetechnik, Kurt Hrubesch, gerne telefonisch unter 0228/ 77-8157 oder per Email unter kurt.hrubesch@bonn.de zur Verfügung.

Heizungs- und Klimatechniker*in für die Mitarbeit in der Hausverwaltung / Gebäudetechnik (w/m/d)

Das Theater Bonn sucht ab sofort eine/m Heizungs- und Klimatechniker*in für die Mitarbeit in der Hausverwaltung / Gebäudetechnik (w/m/d).

  • Wir erwarten
    • Abgeschlossene handwerkliche Ausbildung im Heizungs- oder Lüftungs- bzw. Klimaanlagenbau und/oder im Sanitärbereich
    • Bereitschaft zur Einarbeitung in die spezifische Mess-, Steuer- und Regeltechnik
    • Erfahrungen in Wartung und Instandhaltung von HKL-Anlagen und im Sanitärbereich
    • Erfahrungen in der spezifischen Mess-, Steuer- und Regeltechnik
    • Handwerkliches Geschick im Umgang mit den entsprechenden Materialien
    • Teamfähigkeit, Kollegialität, Priorisierungsfähigkeit und zielgerichtetes Arbeiten
    • Bereitschaft zu Diensten an Abendstunden und ggf. an Wochenenden
    • Bereitschaft zu Einsätzen bei Sonderveranstaltungen
    • einen sicheren Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Programmen
    • ein hohes Maß an Sicherheitsdenken und Verantwortungsbewusstsein
    • Führerschein der Klasse B
  • Ihre Aufgaben
    • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
    • eine sichere Arbeitsstelle im Team mit Entwicklungspotential
    • eine regelmäßige, wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden
    • eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 6 TVöD und tarifliche Zulagen
    • die Berücksichtigung einschlägiger Berufserfahrung durch die Eingruppierung in eine höhere Erfahrungsstufe
    • Fortbildungsmöglichkeiten
    • ein Jobticket für den gesamten VRS-Bereich zum Preis von 30,00 €
    • Vergünstigungen bei Eigenveranstaltungen des Theater Bonn
  • Bewerbung

    Bitte bewerben Sie sich bis zum 19. Juni ausschließlich über das Karriereportal der Stadt Bonn unter www.bonn-macht-karriere.de.

    Für Vorabinformationen steht Ihnen der Leiter unserer Hausverwaltung, Herr Sterzel, gerne telefonisch unter 0228 / 77 8344 oder per Email unter dirk.sterzel@bonn.de zur Verfügung.

     

Ausstattungsassistenz für Bühnen- und Kostümbild (m/w/d)

Das Theater Bonn sucht ab Beginn der Spielzeit 22|23 eine Ausstattungsassistenz für die Bühnenbild- als auch die Kostümausstattung.

  • Ihre Aufgaben
    • Vorbereitung der Ihnen zugeteilten Produktionen
    • Betreuung der Proben und Anproben
    • Kommunikation mit den entsprechenden Abteilungen
    • Stellvertretung der jeweiligen Bühnen- und Kostümbildner*innen während deren Abwesenheit
    • Recherche von Kostümen, Einkauf und Anproben dieser in Zusammenarbeit mit der Kostümabteilung und Kostümbildner*innen
    • Recherche von Möbeln und sonstigen Ausstattungsgegenständen
    • Abschluss und Dokumentation der Produktionen
  • Wir erwarten
    • ein abgeschlossenes Studium Kostüm- bzw. Bühnenbild oder vergleichbare Ausbildung
    • praktische Erfahrung als Bühnenbild- und/oder Kostümassistent*in
    • ggf. Nachweise über mehrere Hospitanzen im Bereich Ausstattung (sowohl Bühne als auch Kostüme)
    • Einfühlungsvermögen in die künstlerischen und technischen Abläufe eines Theaters
    • Engagement, Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Organisationstalent, Teamfähigkeit
    • Kreativität und ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
  • Wir bieten
    • einen Arbeitsvertrag nach den Bestimmungen des Normalvertrages Bühne für die Spielzeit 22/23
    • wöchentliche Arbeitszeit nach den Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes
    • ein Jobticket für den gesamten VRS-Bereich zum Preis von 30 €
  • Bewerbung

    Bitte bewerben Sie sich bis zum 17. Juni ausschließlich über das Karriereportal der Stadt Bonn unter www.bonn-macht-karriere.de.

     

    Für Vorabinformationen steht Ihnen unser Technischer Direktor und Ausstattungsleiter Herr Lorenzen gerne telefonisch unter 0228 / 77 8260 oder per Email unter jens.lorenzen@bonn.de zur Verfügung.

Jahrespraktikant*in (FOS 11) in der Theaterfotografie

Das Theater Bonn sucht für die Spielzeit 22|23 eine/n Jahrespraktikant*in im Bereich der Theaterfotografie, die Aufgaben liegen in der Begleitung und Unterstützung unseres Theaterfotografen Thilo Beu.

Es gelten die theaterüblichen Arbeitszeiten (vormittags, abends und am Wochenende).

Es können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die volljährig sind, über einen Schulplatz an einem Berufskolleg oder einer Fachoberschule verfügen.

Bei Interesse bitten wir um eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an foto@thilo-beu.de oder annegret.jonas@bonn.de.

Abendhilfen (w/m/d) gesucht

Wir suchen mehrere Abendhilfen für das Schauspielhaus in Bonn-Bad Godesberg und für das Opernhaus am Rhein. Dabei wäre es schön, wenn sich die Vielfalt der Gesellschaft und der Kulturen der Bundesstadt Bonn auch in dem Team unserer Abendhilfen widerspiegelt.
Das Aufgabengebiet umfasst die Gästebetreuung im Vorderhaus vor, während und nach den Veranstaltungen (außer Catering) in allen Liegenschaften des Theater Bonn.

Bei dieser Tätigkeit handelt es sich fast ausschließlich um Abend-, Wochenend- und Feiertagsdienst.

  • Sie bringen mit
    • Flexibilität und Teamfähigkeit
    • Gute Umgangsformen und ein gepflegtes Aussehen
    • Verständnis für die Belange eines Theaterbetriebs
  • Wir bieten Ihnen
    • ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis für 1 Jahr nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD) und Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) mit der Option auf Verlängerung
    • regelmäßige wöchentlichen Arbeitszeit von 3,75 Stunden
    • Eingruppierung in die Entgeltgruppe 3 TVöD
    • Jobticket zum Preis von 30 € monatlich für den gesamten VRS-Bereich

Bewerben Sie sich bitte mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Juli 2022 ausschließlich online über das Karriereportal der Stadt Bonn unter www.bonn-macht-karriere.de.

Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Sterzel, gerne telefonisch unter 0228/ 77-8344 oder per Email unter dirk.sterzel@bonn.de zur Verfügung.

Kostümhospitanz (w/m/d) für Musiktheaterproduktion gesucht

Das Theater Bonn sucht für die erste Musiktheaterproduktion (Premiere 11.9.2022) der neuen Spielzeit eine produktionsbezogene Kostümhospitanz. Wir suchen kostüm- und theaterbegeisterte Interessierte mit handwerklichem Geschick. Wir bieten den Blick hinter die Kulissen im Entstehungsprozeß einer Opernproduktion. Die Aufgaben bestehen in der Probenbetreuung und allgemeinen Unterstützung der Kostümassistenz.

Probenzeiträume:

23.5 – 25.6.2022 (Vorproben)

22.8. – 11.9.2022 (Endproben)

  • Voraussetzung

    Es können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die über keine abgeschlossene Ausbildung verfügen und bisher noch keine Hospitanz oder ein freiwilliges Praktikum im Theater Bonn absolviert haben. Im Bewerbungsschreiben ist anzugeben, ob die Hospitanz im Rahmen der eigenen Berufsorientierung oder verpflichtend abgeleistet wird.

    Sollte es sich um eine Hospitanz im Rahmen eines Pflichtpraktikums handeln, ist dies nur gegen Nachweis möglich.

  • Bewerbung

    Bei Interesse bitten wir um eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Kontaktdaten, belegte oder beabsichtigte Studienrichtung) an die Kostümdirektorin des Theater Bonn, Frau Adelheid Pohlmann, an adelheid.pohlmann@bonn.de.

Statistinnen und Statisten gesucht

Das Theater Bonn sucht regelmäßig für diverse Produktionen in den Bereichen Oper und Schauspiel theaterbegeisterte Menschen, die immer schon Mal auf der großen Bühne stehen wollten. 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Leiterin unserer Statisterie, Frau Gyda Löcher, unter gydab@gmx.de.

Technische Aushilfen im Bereich Bühnentechnik für Oper und Schauspiel gesucht

Das Theater Bonn sucht laufend technische Aushilfen im Bereich Bühnentechnik für Oper und Schauspiel

  • Ihre Aufgaben
    • Mithilfe beim Auf-, Um- und Abbau von Dekorationselementen für den Proben- und Vorstellungsbetrieb nach Anweisung
    • Transport- und Lagerarbeiten
  • Wir erwarten
    • Handwerkliches Geschick und technisches Grundverständnis, idealerweise Erfahrung in der Theater- und Veranstaltungstechnik
    • Körperliche Belastbarkeit und Höhentauglichkeit
    • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Teamfähigkeit
    • Bereitschaft zur Leistung von Diensten an Wochenenden und Feiertagen sowie bis in die späten Abendstunden
    • Besonderes Interesse am Theaterbetrieb
  • Wir bieten
    • Befristetes Beschäftigungsverhältnis für eine Spielzeit mit Option der Verlängerung für weitere Spielzeiten (Vertrag auf abruf auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst)
    • Vergütung ab 12,00 € brutto je geleistete Arbeitsstunde je nach Qualifikation
    • Grundsätzlich findet § 8 SGB IV Anwendung
  • Bewerbung

    Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Karriereportal der Stadt Bonn über www.bonn-macht-karriere.de.

    Für Vorabinformationen steht Ihnen der Technische Direktor, Herr Jens Lorenzen, gerne telefonisch unter 0228/ 77-8260 oder per E-Mail unter jens.lorenzen@bonn.de zur Verfügung.

Ausbildung Bühnenmaler*in 2022 (w/m/d)

Das Theater Bonn bietet ab dem 1.9.2022 einen Ausbildungsplatz im Bereich Bühnenmalerei.

  • Wir erwarten
    • Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, räumliche Vorstellungskraft, Interesse an Kunstgeschichte und Theater, künstlerisches Einfühlungsvermögen, gute Grundkenntnisse im Zeichnen
    • Hohe Motivation und Einsatzbereitschaft
    • Belastbarkeit , Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
    • Selbständigkeit und Eigeninitiative bei den übertragenen Aufgaben
  • Wir bieten
  • Bewerbung

    Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über das Karriereportal der Stadt Bonn unter www.bonn-macht-karriere.de.

Praktikant*in (m/w/d) in der Musiktheaterpädagogik

Das Theater Bonn sucht ab Februar 2023 für mind. 2 Monate und max. 3 Monate in der Spielzeit 2022/23 eine*n Praktikant*in für die Musiktheaterpädagogik

Wenn ihr vorher schon Einblick in die Arbeit der Musiktheaterpädagogik haben wollt, schaut doch mal bei theater-bonn.de/portal vorbei!

  • Wir erwarten
    • Selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
    • Hohes Maß an Zuverlässigkeit
    • Offenheit und Kommunikationsfähigkeit, auch bezüglich von Gruppen mit besonderen Bedürfnissen
    • Selbstständige Organisation
    • Zeitliche Flexibilität
    • Routinierte Kenntnisse in Word, Power Point und Excel
    • Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert
  • Aufgabenbereich
    • Entwicklung und Konzeption von musiktheaterpädagogischen Formaten
    • Koordination mit Schulen
    • Projektbezogene Rechercheaufgaben
    • Texte verfassen und redigieren
    • Kontaktpflege und Absprachen mit Kooperationspartnern
    • Projektassistenz
  • Wir bieten

    Wir bieten einen vielseitigen und spannenden Einblick in die musiktheaterpädagogische Arbeit sowie die Entstehung und Begleitung von Inszenierungen des Opernhauses. Teil der Arbeit ist zudem die spartenübergreifende Zusammenarbeit mit dem Schauspiel und dem Beethovenorchester Bonn im Rahmen der Kooperation PORTAL.

  • Bewerbung

    Es können nur Bewerber*innen berücksichtigt werden, die über keine abgeschlossene Ausbildung und kein abgeschlossenes Studium verfügen und bisher noch keine Hospitanz oder ein freiwilliges Praktikum im Theater Bonn absolviert haben. Das Praktikum dient der eigenen Berufsorientierung oder wird für die Aufnahme eines Studiums geleistet.

    Bei Interesse bitten wir um eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Kontaktdaten, belegte oder beabsichtigte Studienrichtung).

    Ansprechpartnerin: Rose Bartmer, 0228 / 77-8135

    Bewerbungen an: annegret.jonas@bonn.de