Stellenangebote

Das als eigenbetriebliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführte Theater beschäftigt in den Sparten Oper und Schauspiel ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Drei verschiedene Bühnen – Opernhaus, Schauspielhaus und Werkstattbühne – werden regelmäßig bespielt; darüber hinaus verfügt das Theater über verschiedene Proberäume und international renommierte Theaterwerkstätten.

Neben Neuinszenierungen und Wiederaufnahmen von Opern und Schauspielstücken bietet das Theater der Bundesstadt Bonn spezielle Programme für Schüler, Studierende, Kinder und Familien, die das Netzwerk Portal begründen. Gastspielreihen, wie die beliebten Highlights des Internationalen Tanzes oder die etablierte Veranstaltungsreihe Quatsch keine Oper!, runden das Angebot des Theaters ab. Somit liefert es mit den insgesamt ca. 400 Veranstaltungen im Jahr einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt und der Region.

Grundsätzlich gilt: Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stellen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von Menschen mit Einschränkungen und Migrationshintergrund sind erwünscht.

Casting für Schülerinnen und Schüler

Das Theater Bonn lädt Schülerinnen und Schüler am 6. und 7. Februar zum offenen Online-Casting ein.

Nach JUGEND OHNE GOTT widmet sich der Regisseur Dominic Friedel nun dem Roman
UNTERM RAD von Hermann Hesse und erarbeitet mit euch gemeinsam eine
Bühnenfassung. Weitere Infos zum Projekt findet ihr hier.

Wenn ihr teilnehmen wollt, füllt bitte den folgenden Bewerbungsbogen aus und schickt ihn zusammen mit einem Foto und den in den Aufgaben geforderten Materialien bis zum 31. Januar 2021 per Mail an susanne.roeskens@bonn.de oder postalisch an das Theater Bonn, Schauspielhaus, Susanne Röskens, Am Michaelshof 9, 53177 Bonn.

Bewerbungsbogen

Das Projekt wird in all seinen Phasen den jeweils geltenden Hygiene- und
Kontaktbestimmungen angepasst und zunächst online gestartet.

Mitarbeit in der Bühnentechnik (w/m/d)

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Mitarbeiter*in (w/m/d) in der Bühnentechnik.

  • Aufgabenbereiche
    • Auf- und Abbau der Bühnendekorationen im Proben- und Vorstellungsbetrieb - auch in Höhen von bis zu 10 m
    • kleinere Reparatur- und Ausbesserungsarbeiten an den Dekorationen
    • Betreuung von Proben und Vorstellungen
    • notwendige Verladetätigkeiten
    • Einsatzorte sind alle Spielstätten des Theater Bonn sowie bei Gastspielen und Sonderveranstaltungen diverse Orte.
  • Wir erwarten
    • eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung als Dekorateur*in oder als Schlosser*in oder Berufserfahrung auf der Bühne oder in der Veranstaltungstechnik
    • Flexibilität bei den Einsatzzeiten und eine hohe körperliche Belastbarkeit
    • Bereitschaft im Schichtdienst (Früh- und Spätdienst) sowie an Sonn- und Feiertagen zu arbeiten
    • Teamfähigkeit
    • Eine schnelle Auffassungsgabe und Verständnis des komplexen künstlerisch-technischen Betriebes eines großen Theaterhauses mit hochwertiger Ausstattung runden ihr Profil ab.
  • Wir bieten
    • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
    • Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
    • je nach Qualifikation ein Entgelt bis zu Entgeltgruppe 6 TVöD
    • Fortbildungsmöglichkeiten
    • Jobticket für das gesamt VRS-Gebiet zum Preis von 30,00 €
  • Bewerbung

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sehr gut, dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren aussagefähigen Unterlagen unter www.bonn-macht-karriere.de.

    Für Vorabinformationen steht Ihnen der Leiter der Bühnentechnik Oper, Herr Rainer Winter, gerne telefonisch unter 0228/ 77 8283 oder per Email unter rainer.winter@bonn.de zur Verfügung.

    Ende der Bewerbungsfrist: 31.01.2021

Elektroniker*in Betriebstechnik (w/m/d)

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht ab sofort eine/einen Elektroniker*in Betriebstechnik (w/m/d) als Maschinist*in für die Maschinentechnische Abteilung in befristeter Beschäftigung für die Dauer von zwei Jahren mit der Option der Übernahme in eine unbefristete Beschäftigung. Die Eingruppierung wird in die Entgeltgruppe 6 TVöD mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden erfolgen.

Die Spielstätten Oper und Schauspielhaus sind mit einer Maschinentechnik aus elektrischen Antrieben ausgestattet. Mit diesen elektrischen Antrieben können schwere Dekorationsteile und Bühnenbilder mit teilweise hohen Geschwindigkeiten bewegt werden. Unterteilt in Obermaschinerie (u.a. Prospektzüge) und Untermaschinerie (u.a. Podien und ein Drehscheibenwagen) stellen die beiden Anlagen die technische Grundlage für die künstlerische Arbeit dar.

Sie gehören als Maschinistin/Maschinist zu den Bühnentechnischen Gewerken und unterstehen dem Abteilungsleiter der Maschinentechnischen Abteilung. Sie sind mit verantwortlich für den reibungslosen Ablauf des täglichen Proben- und Vorstellungsbetriebes auf der Bühne.

  • Aufgabenbereiche
    • das tägliche Einrichten und Programmieren der computergesteuerten Anlage der Maschinentechnik für Proben und Vorstellungen
    • das Fahren von Vorstellungen nach Ablaufplan und auf Zeichen von Inspizienten
    • die selbstständige Koordination der Abläufe im gesamten Bühnenbereich bei Auf- und Abbau
    • die Kommunikation mit Fremdfirmen bei Wartungs- und Reparaturarbeiten führen
    • die Fehlersuche und -erkennung sowie -beseitigung an der Maschinerie
    • die Unterstützung beim Austausch und der Reparatur von defekten Maschinenteilen und Baugruppen
    • das Mitwirken bei Fertigung und anschließender Montage von Sonder- und Effektantrieben auf der Grundlage von mechanischen, hydraulischen, pneumatischen oder elektrotechnischen Wirkungsweisen
    • die Umsetzung von Herstellerangaben wie Betriebs- und Bedienungsanleitung sowie Justiervorschriften
    • die Unterstützung bei Auf-, Ab- und Umbauten der Dekorationen
  • Wir erwarten
    • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Elektroniker*in Betriebstechnik oder gleichwertige Ausbildung
  • Darüber sollten Sie verfügen
    • die Fähigkeit, Schaltpläne sicher zu interpretieren, um eine systematische Fehlersuche durchzuführen
    • Erfahrungen in der Instandsetzung oder einem vergleichbaren Aufgabengebiet
    • ein hohes Maß an Sicherheitsdenken und Verantwortungsbewusstsein
    • Teamfähigkeit, Kollegialität, Priorisierungsfähigkeit und zielgerichtetes Arbeiten auch in Stresssituationen
    • körperliche Belastbarkeit und eine innovative Persönlichkeit
    • die Bereitschaft zu Diensten an Abendstunden, Wochenenden und Feiertagen
    • einen sicheren Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Programmen
  • Bewerbung

    Die Bewerbungsfrist endet am 17.01.2021.

    Richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich online an www.bonn-macht-karriere.de. Als interne Bewerberin/ interner Bewerber finden Sie die Ausschreibung im Intranet der Bundesstadt Bonn.

    Für Vorabinformationen steht Ihnen unser Technischer Betriebsdirektor Herr Lürenbaum gerne telefonisch unter 0228 / 77-8259 oder per Email unter peter.luerenbaum@bonn.de zur Verfügung.