Stellenangebote

Das Theater Bonn beschäftigt in den Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Portal über 430 Mitarbeiter/innen. Es wird als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführt. An drei Standorten werden unterschiedliche Bühnen und Dekorationswerkstätten unterhalten. Mit rund 500 Veranstaltungen im Jahr, einschließlich aller Neuproduktionen, diverser Wiederaufnahmen sowie Gastspielen und Kooperationsproduktionen, trägt das Theater Bonn einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt Bonn sowie der Region bei.

Grundsätzlich gilt: Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht. Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer/s Mitbewerbers/in liegende Gründe überwiegen.

Maskenbildnerin / Maskenbildner (m/w/d)

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht ab dem 01.11.2020 (Spielzeit 2020/2021) bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Maskenbildnerin bzw. einen Maskenbildner (m/w/d).

Der Einsatz erfolgt überwiegend im Bereich des Schauspiels sowohl im Damen- als auch im Herrenfach. Die Arbeitszeiten erfolgen nach Dienstplan (Tag- und Spätdienst) sowie an Sonn- und Feiertagen, jeweils in Abhängigkeit vom Proben- und Vorstellungsplan des Theaters.

  • Voraussetzungen
    • Abgeschlossene Berufsausbildung als Maskenbildner/in, gerne aufbauend auf einer Friseurausbildung
    • Einfühlungsvermögen
    • Verständnis und Freude im Umgang mit Menschen
    • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Was wir bieten

    Wir bieten einen interessanten, abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einem Team von zurzeit 7 Kolleginnen und einer Chefmaskenbildnerin. Der Arbeitsort liegt überwiegend im Schauspielhaus (Sparte Schauspiel) sowie in den übrigen Spielstätten des Theaters.

    Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne, SR Bühnentechniker mit einer grundsätzlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wöchentlich.

  • Bewerbung

    Die Bewerbungsfrist endet am 27.09.2020.

    Richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich online unter www.Bonn-macht-Karriere.de

    Für Vorabinformationen steht Ihnen unsere Chefmaskenbildnerin Frau Beuke gerne telefonisch unter 0228/ 77 8581 oder per Email unter heike.beuke-studenik@bonn.de zur Verfügung.

AssistentIn der Chordirektion mit Solorepetition (m/w/d)

Das Theater Bonn sucht für die Spielzeit 2020/2021 eine Assistentin / einen Assistenten der Chordirektion mit Solorepetition (m/w/d) – Mutterschutz-/Elternzeitvertretung.

Das Arbeitsverhältnis beginnt nach Vereinbarung ab dem 01.11.2020 und richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne, SR Solo, und des Teilzeit- und Befristungsgesetz.

  • Aufgaben
    • Korrepetieren und Dirigieren bei Chorsaalproben
    • Solorepetitionen
    • Begleitung von musikalischen und szenischen Proben
    • Übernahme von Bühnendiensten
    • Übernahme von Tastendiensten im Orchester ohne Anspruch auf Vorstellungsdirigate
  • Voraussetzungen
    • ein abgeschlossenes Studium Klavier oder Korrepetition
    • sehr gute pianistische Fähigkeiten
    • die Beherrschung eines exzellenten Vom-Blatt-Spielens
    • profunde Erfahrungen mit der Arbeit eines Chores
    • Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen, Flexibilität und Belastbarkeit
    • Verständnis für die anspruchsvolle Arbeit im Musiktheaterbereich mit der Bereitschaft von Arbeitseinsätzen an Feiertagen und am Wochenende
    • Beherrschung der deutschen Sprache
    • breites Opernrepertoire und Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert (vor allem französisch)
  • Bewerbung

    Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte unter www.bonn-macht-karriere.de.

    Bewerbungsende: 14.10.2020.

    Fahrtkosten zu einem Vorspiel können nicht erstattet werden.

    Programm des Vorspiels:

    1) Chorprobe vom Klavier begleiten:    
    Carmen Streitchor, Nr.7, Seiten (Alkor) 82 bis 95
    Tosca, Kantorei, Ziffer 51 bis 57

    2) Chor vom Klavier einstudieren:
    R. Liebermann, Leonore 40/45 Seiten 120-132
    Moses und Aron, Seiten 285-289

    3) Chor dirigieren:
    Tosca, Kantorei, Ziffer 51 bis 57
    Moses und Aron, Seiten 62-72

    4) Vom Klavier spielen und singen:
    Figaros Hochzeit, Finale 2
    Boheme, 2. Akt, Bis Ziffer 8, und Ziffer 12 bis 20