Oper Ensemble

Johannes Mertes

Johannes Mertes studierte Gesang an der Hochschule für Musik in Köln bei Monica Pick-Hieronimi. Außerdem schloss er ein Studium der Wirtschaftswissenschaften als Diplom-Kaufmann ab. Sein erstes Engagement führte ihn an das Theater Bonn, dem er seit der Spielzeit 2002/03 angehört.

Das Repertoire von Johannes Mertes umfasst Partien aus Opern vom Frühbarock bis zur zeitgenössischen Musik sowie aus Operette und Musical. Neben komischen Partien, wie die Knusperhexe in HÄNSEL UND GRETEL oder Papageno in DIE ZAUBERFLÖTE, singt er auch ernste Rollen wie Narraboth in SALOME, die Titelpartie in PETER GRIMES, Hauk-Šendorf in DIE SACHE MAKROPULOS oder Aegisth in ELEKTRA.

Am Theater Bonn trat er bisher u. a. als Valzacchi in DER ROSENKAVALIER, Gabriel von Eisenstein in DIE FLEDERMAUS, Gustav von Aschenbach in Brittens TOD IN VENEDIG und Fürst Yamadori in MADAME BUTTERFLY auf.

In der Spielzeit 2021/22 wird er als Steffen, ein alter Landmann + Ein Soldat in FELDLAGER IN SCHLESIEN und Kao-Li-Tse, Kommandant der Garden in LI-TAI-PE zu sehen sein.

[Stand: 2022]