Lisa Mostin

Die Spezialisierung der belgischen Sopranistin Lisa Mostin auf Koloraturrepertoire öffnete ihr die Türen zu einer internationalen Karriere. Als Die Königin der Nacht in MozartsDIE ZAUBERFLÖTE wurde sie eingeladen an die Deutsche Oper Berlin, die Niederländische National Oper Amsterdam, der Opéra Royal du Château de Versailles, Opéra Grand Avignon, als Olympia in Les Contes d'Hoffmann an der Staatsoper Stuttgart und als Zerbinetta beim Opera Ballet Vlaanderen. Weitere bekannte Rollen sind Konstanze in DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL, Marie in LA FILLE DU RÉGIMENT, Gilda in RIGOLETTO, Violetta in LA TRAVIATA und Lucia in LUCIA DI LAMMERMOOR. Außerdem hat sie hat sie sich auch im zeitgenössischen Opernrepertoire als verlässliche Darstellerin erwiesen mit Rollen wie Kristine in Boesmans' JULIE, Franziska in Georg Kreislers DAS AQUARIUM und La Compagna in Luigi Nonos INOLLERANZA. Lisa hatte das Vergnügen, mit Dirigenten wie Adam Fischer, Benjamin Bayle, Koen Kessels, Johannes Harneit, Michele Mariotti, Hervé Niquet, Alejo Pérez, Marc Piollet, Donald Runnicles, Roberto Rizzi-Brignoli sowie mit den geschätzten Regisseuren David Alden, Guy Joosten, Christoph Marthaler, Orpha Phelan, Graham Vick und Rolando Villazón zu arbeiten. Als Dede in Leonard Bernsteins A QUIET PLACE gewann die Opera Zuid den Preis für die beste Produktion des Jahres 2018 in den Niederlanden. Lisa ist eine Finalistin des Rotary-Wettbewerbs.Sie wurde eingeladen, zu Ehren der Oscar-prämierten Schauspielerin Vanessa Redgrave zu ihrem 80. Geburtstag im Rahmen des Ulysses Theatre Festival in Kroatien zu singen. Sie trat als Opernsängerin in dem Film THE BAREFOOT EMPEROR an der Seite von Geraldine Chaplin und Udo Kier auf, der auf dem Toronto Film Festival uraufgeführt wurde. Lisa studierte am Konservatorium von Maastricht bei Axel Everaert und spezialisierte sich auf Belcanto bei Margherita Rinaldi in Florenz. Im Laufe der Jahre wurde er von renommierten Sängern wie June Anderson, Barbara Bonney, Ileana Cotrubas, Cecilia Gasdia, Sylvia Geszty, Bonaldo Giaiotti, Sumi Jo, Tom Krause, Nelly Miricioiù und Valerie Sorel. Im April 2021 erschien eine DVD + CD-Box unter dem Label des Château de Versailles Spectacles, auf der sie die Rolle der Königin der der Nacht in einer französischen Ausgabe DER ZAUBERFLÖTE unter der Leitung von Hervé Niquet und Le Concert Spirituel. Mit einem Stipendium der flämischen Regierung schrieb Lisa ihr erstes Drehbuch und entwickelt zusammen mit dem Kreativdirektor Bjorn Tagemose ihren ersten Opernfilm für Universal.

Stand 2023