Ihr Besuch

Unser Hygienekonzept

Wir freuen uns, wieder für Sie spielen zu können! Dabei liegt uns Ihre Gesundheit ganz besonders am Herzen. Alle Vorstellungen finden unter strengen Schutz- und Hygienemaßnahmen statt. Seien Sie sicher, dass wir alle Anordnungen der Behörden konsequent umsetzen. Entsprechend wird unser Hygienekonzept fortlaufend aktualisiert.

Bitte beachten Sie, dass wir in Übereinstimmung mit der Corona-Schutzverordnung die Sitzplätze in unseren Spielstätten nicht länger reduzieren. Es gilt die 3G-Regel. Kommen Sie daher bitte rechtzeitig zum Einlass. Am Sitzplatz ist die Maskenpflicht aufgehoben. Auch die bislang obligatorische Kontaktdatenerhebung entfällt.

Bitte Beachten: Weil in den Herbstferien keine Testungen in den Schulen stattfinden, benötigen alle Schülerinnen und Schüler für Probenbesuche und Vorstellungen in der Zeit vom 11. bis 24. Oktober einen durch eine offizielle Stelle bestätigten negativen Testnachweis, der höchstens 48 Stunden alt sein darf.

Nachfolgend finde Sie alle wichtigen Informationen im Detail.

Was wir für Ihre Sicherheit tun

  • Regelmäßige Reinigung der Räumlichkeiten

    Alle neuralgischen Punkte bzw. Bereiche in unseren Räumlichkeiten werden täglich gründlich gereinigt.

  • Lüftungsanlagen in sämtlichen Spielstätten

    Über die Lüftungsanlagen in der Oper, Werkstattbühne als auch im Schauspielhaus wird ständig Frischluft zugeführt.

  • Konsequente Einlasskontrolle

    Ab einer 7-Tages-Inzidenz von 35 gelten allein die 3 G-Regeln (geimpft, getestet, genesen). Besucherinnen und Besucher werden zur Veranstaltung nur eingelassen, wenn sie bei der Einlasskontrolle folgende Nachweise vorlegen können:

    1. Nachweis

    Negatives SARS-CoV-2-Testergebnis als ausgedruckter Papierbefund oder digitaler Befund einer Teststelle (kein Selbsttest). Die Testvornahme darf höchstens 48 Stunden zurückliegen.

    oder Impfpass oder Impfbescheinigung einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19. Es werden nur Impfungen mit EU zugelassenen Impfstoffen akzeptiert. 

    oder Nachweis einer überstandenen Corona-Infektion (positiver PCR-Test oder ärztliche Bescheinigung). Die Infektion darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen, es sei denn es liegt ein Impfnachweis über eine zusätzliche Impfung vor.

    2. Eintrittskarte 

    3. Personalausweis oder anderes amtliches Ausweisdokument mit Lichtbild.

    Nach Coronaschutzverordnung NRW gelten schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit Schülerausweis aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.

    Personen, die den Nachweis bei Überprüfungen nicht vorzeigen können, sind von der Veranstaltung auszuschließen.

  • Einlass- und Wegeleitsystem zur Kontaktminimierung

    Ein neues Einlass- und Wegeleitsystem gewährt Ihnen, dass Sie immer ausreichend Abstand zu den anderen Menschen halten können. Opernhaus und Schauspielhaus öffnen jeweils 60 Minuten, die Werkstatt 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung. Die Zuschauerräume sind zu diesem Zeitpunkt bereits geöffnet, sodass wir Sie bitten, möglichst zügig Ihre Plätze einzunehmen.

Was Sie selbst tun können

  • Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz

    Innerhalb unserer Gebäude ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser darf am Sitzplatz im Zuschauerraum sowie an den Tischen unserer Gastronomie abgenommen werden.

  • Halten Sie mindestens 1,5 m Abstand

    Halten Sie ausreichend Abstand zu den anderen Menschen um Sie herum (mindestens 1,5 m).

  • Beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln

    Achten Sie bitte auf die Händedesinfektion sowie die Hust- und Niesetikette. Vor Ort erinnern Hinweisschilder an die Hygieneregeln. Sowohl in der Kassenhalle als auch auf den Toiletten steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.

  • Folgen Sie den Anweisungen unseres Abendpersonals

    Unser Abendpersonal wird fortlaufend über sämtliche Anordnungen der Behörden informiert. Es trägt Sorge dafür, dass das Hygiene-Konzept des Theater Bonn zum Schutz aller Besucherinnen und Besucher konsequent umgesetzt wird.

  • Achten Sie auf typische Symptome

    Bitte besuchen Sie unsere Vorstellung nur, wenn Sie oder Ihre Haushaltsangehörigen aktuell keine Symptome (vgl. www.rki.de) zeigen, die mit einer Corona Erkrankung in Verbindung gebracht werden.

  • Achtung Herbstferien

    In den Ferien werden Schülerinnen und Schüler in der Schule nicht getestet. Während dieser Zeit benötigt das Theater Bonn einen negativen Testnachweis, der durch eine offizielle Stelle bestätigt wurde und nicht älter als 48 Stunden ist. Das gilt sowohl für Probenbesuche als auch für Vorstellungen.