Chantal Bergemann

Geboren 1993 in Karlsruhe. 2013 bis 2019 Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln mit Schwerpunkt szenische Bildgestaltung und Dokumentarfilm. Seitdem Lang- und Kurzfilme als Kamerafrau u.a. mit den Regisseurinnen und Regisseure Hamed Mohammadi, Roman Wegera, Luka Steffen und Greta Becker.

Nach einem Aufenthaltsstipendium 2015 im Kolleg für Musik und Kunst Montepulciano vermehrt interdisziplinäre Arbeiten u.a. mit Studierenden und Absolventinnen und Absolventen der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Seit 2017 arbeitet sie als selbstständige Bildgestalterin und Filmemacherin. Sie lebt und arbeitet in Köln.

Produktionen

2019/2020