Theatre Ensemble

Timo Kählert

Timo Kählert, geboren 1993 in Hamburg, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Zürcher Hochschule der Künste. Hier arbeitete er unter anderem mit Peter Ender, Philipp Becker und Christoph Frick. Während seines Studiums wirkte er in diversen freien Projekten des malawischen Regisseurs Thokozani Kapiri mit, die ihn u. a. an das Theater Konstanz und das Theater Neumarkt führten. Während seines Masterstudiums in Zürich entwickelte sich eine enge Zusammenarbeit mit dem Theaterkollektiv Fetter Vetter & Oma Hommage. Es folgten Auftritte am Theater Luzern und auf der Badenfahrt 2017 sowie an anderen freien Spielstätten in der Schweiz. Seit der Spielzeit 2018/19 ist Timo Kählert festes Ensemblemitglied des Theater Bonn und stand u. a. in CANDIDE, LINIE 16 und DIE RÄUBER in der Regie von Simon Solberg, in EIN SOMMERNACHTSTRAUM (Regie: Corinna von Rad) und in LILIOM (Regie: Sascha Hawemann) auf der Bühne.

[Stand: 2021]