Vacancies

Das als eigenbetriebliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführte Theater beschäftigt in den Sparten Oper und Schauspiel ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Drei verschiedene Bühnen – Opernhaus, Schauspielhaus und Werkstattbühne – werden regelmäßig bespielt; darüber hinaus verfügt das Theater über verschiedene Proberäume und international renommierte Theaterwerkstätten.

Neben Neuinszenierungen und Wiederaufnahmen von Opern und Schauspielstücken bietet das Theater der Bundesstadt Bonn spezielle Programme für Schüler, Studierende, Kinder und Familien, die das Netzwerk Portal begründen. Gastspielreihen, wie die beliebten Highlights des Internationalen Tanzes oder die etablierte Veranstaltungsreihe Quatsch keine Oper!, runden das Angebot des Theaters ab. Somit liefert es mit den insgesamt ca. 400 Veranstaltungen im Jahr einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt und der Region.

Grundsätzlich gilt: Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stellen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von Menschen mit Einschränkungen und Migrationshintergrund sind erwünscht.

Mitarbeiter*in in der Requisite (w/m/d)

Das Theater Bonn sucht zum 01.05.2021 eine/einen Mitarbeiter*in in der Requisite (w/m/d). Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die Fertigung, Beschaffung und Instandhaltung von Requisiten, die Wartung und Pflege der Maschinen in der Requisitenwerkstatt, die Betreuen von Proben und Vorstellungen, auch auf Gastspielen, sowie Transport- und Lagerarbeiten.

  • Wir erwarten
    • eine abgeschlossene Ausbildung in einem Handwerksberuf
    • Bereitschaft zur Leistung von Diensten an Wochenenden und Feiertagen sowie bis in die späten Abendstunden und Teilnahme an Gastspielen beziehungsweise Tourneen
    • besonderes Interesse am Theaterbetrieb
    • Teamfähigkeit, psychische Belastbarkeit (Arbeiten unter Zeitdruck, hohe Eigenverantwortung) Gespür für künstlerische Belange
    • hohes Engagement, Eigenverantwortung und handwerkliches Geschick
    • Führerschein Klasse B
    • PC-Kenntnisse
    • eine schnelle Auffassungsgabe zum Verständnis des komplexen künstlerisch-technischen Betriebes eines großen Theaterhauses mit hochwertiger Ausstattung rundet ihr Profil ab
  • Wir bieten
    • eine unbefristete Beschäftigung nach dem TVöD
    • Entgeltgruppe 6 TVöD
    • eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden
    • ein Jobticket für 30 € für den gesamten VRS-Bereich
    • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem großen Theaterbetrieb
  • Bewerbung

    Bewerbungsende: 21.03.2021

    Richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung an: www.bonn-macht-karriere.de

    Für Vorabinformationen steht Ihnen der Leiter der Requisite, Herr Thiel, gerne telefonisch unter 0228/ 77-8320 oder per Email unter jan.thiel@bonn.de zur Verfügung.

Maskenbildner*in (m/w/d)

Das Theater Bonn sucht ab der Spielzeit 2021/2022 eine/einen Maskenbildner*in (m/w/d). Der Einsatz erfolgt überwiegend im Bereich des Schauspiels sowohl im Damen- als auch im Herrenfach. Die Arbeitszeiten erfolgen nach Dienstplan (Tag- und Spätdienst) sowie an Sonn- und Feiertagen, jeweils in Abhängigkeit vom Proben- und Vorstellungsplan des Theaters.

  • Wir erwarten
    • Abgeschlossene Berufsausbildung als Maskenbildner/in, gerne aufbauend auf einer Friseurausbildung
    • Einfühlungsvermögen
    • Verständnis und Freude im Umgang mit Menschen
    • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Wir bieten

    Wir bieten einen interessanten, abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einem Team von zurzeit 7 Kolleginnen und einer Chefmaskenbildnerin. Der Arbeitsort liegt überwiegend im Schauspielhaus (Sparte Schauspiel) sowie in den übrigen Spielstätten des Theaters.

    Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne, SR Bühnentechniker mit einer grundsätzlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wöchentlich.

  • Bewerbung

    Die Bewerbungsfrist endet am 29.03.2021.

    Richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich online unter www.Bonn-macht-Karriere.de.

    Für Vorabinformationen steht Ihnen unsere Chefmaskenbildnerin Frau Beuke gerne telefonisch unter 0228/ 77 8581 oder per Email unter heike.beuke-studenik@bonn.de zur Verfügung.