Vacancies

Das Theater Bonn beschäftigt in den Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Portal über 430 Mitarbeiter/innen. Es wird als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführt. An drei Standorten werden unterschiedliche Bühnen und Dekorationswerkstätten unterhalten. Mit rund 500 Veranstaltungen im Jahr, einschließlich aller Neuproduktionen, diverser Wiederaufnahmen sowie Gastspielen und Kooperationsproduktionen, trägt das Theater Bonn einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt Bonn sowie der Region bei.

Grundsätzlich gilt: Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht. Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer/s Mitbewerbers/in liegende Gründe überwiegen.

Assistenz der Technischen Direktion (m/w/d)

Das Theater Bonn sucht zum 01.06.2020 eine Assistenz der Technischen Direktion. Sie arbeiten in der Technischen Direktion eng mit dem Technischen Betriebsdirektor, dem Brandsicherheitsbeauftragten und Veranstaltungsmeister sowie der Mitarbeiterin der Technischen Direktion zusammen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne, SR Bühnentechniker. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt tarifvertraglich 40 Stunden.

  • Aufgaben
    • Betreuung des Wirtschaftsplans und Ausstattungsetats, Erstellung von Leistungsverzeichnissen
    • Planung und Koordinierung verschiedenster Arbeiten und Sonderprojekte, wie z.B. wartungs- und Reparaturarbeiten im Bühnenbereich, nutzerseitige Betreuung von Baumaßnahmen
    • Mitarbeit bei Bedarfsanalysen und Konzeptionen bühnentechnischer Planungen sowie Mitarbeit bei Sanierungskonzepten
    • Organisation sicherheitstechnischer Prozesse und Überwachung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (z.B. Erstellung von Gefährdungsanalysen, Vorbereitung und Organisation von Arbeitsschutzunterweisungen, Prüfung ortsveränderlicher Betriebsmittel)
    • Mitarbeit bei Arbeitskreisen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Nachhaltigkeit und EDV
    • Betreuung von Sonderveranstaltungen
    • Gastspielplanung, Erstellung von Reiseplänen bzw. Bühnenanweisungen
    • je nach Bedarf Konstruktion und Anfertigen von Zeichnungen für die Produktionsleitung
    • Einsatz als Vertretung des Bühnenmeisters zur veranstaltungsrechtlichen Sicherstellung der Veranstaltung
  • Voraussetzungen
    • abgeschlossenes FH-Studium der Theater- und Veranstaltungstechnik o.ä. Studienabschluss
    • Berufserfahrung im Theaterbereich sowie den Verantwortlichkeiten nach der SBauVO
    • Gute und sichere EDV-Kenntnisse (Microsoft Office, CAD-Programme, einfache Statik-Programme)
    • sicheres Auftreten, künstlerisches Einfühlungsvermögen, hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Flexibilität
    • alle notwendigen fachlichen Kenntnisse wie z.B. im Bereich der Sicherheits-, Arbeitsschutz-, Gesundheits- und Umweltschutzverordnungen und Gesetze
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Hohe Affinität bei EDV- Themen

    Eine schnelle Auffassungsgabe zum Verständnis des komplexen künstlerisch-technischen Betriebes eines großen Theaterhauses runden Ihr Profil ab.

  • Bewerbung

    Die Bewerbungsfrist endet am 22.04.2020


    Für Vorabinformationen steht Ihnen der Technische Direktor, Herr Jens Lorenzen, gerne telefonisch unter 0228/ 77-8260 oder per Email unter jens.lorenzen@bonn.de zur Verfügung.

    Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte unter www.bonn-macht-karriere.de.

MUSICALDARSTELLER (M/W/D) für Mel Brooks: YOUNG FRANKENSTEIN

Das Theater Bonn sucht für eine Neuproduktion des Musicals FRANKENSTEIN JUNIOR (Inszenierung: Jens Kerbel | Choreografie: Sabine Arthold) Damen und Herren mit sehr guten Stepp-, Tanz- und Gesangskenntnissen. Aufführungen finden in deutscher Sprache statt.

  • Voraussetzungen

    Wir suchen Musicaldarsteller (m/w/d) mit abgeschlossener Ausbildung, sehr guter Gesangs-, Tanz- und Stepptechnik. Da wir keine Übernachtungsmöglichkeit zu den Proben und Vorstellungen zur Verfügung stellen können, suchen wir Musicaldarsteller aus dem Großraum Köln/Bonn und Umgebung.

    Volle Verfügbarkeit im Probenzeitraum und an allen Vorstellungsdaten werden vorausgesetzt.

  • Bewerbung

    Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung (aussagekräftiger Lebenslauf, Auskunft zu Ihren bisherigen Tanz- und Gesangserfahrungen sowie Angaben zu Wohnort und Wohnmöglichkeit) bis zum 19. März 2020 per E-Mail an: casting@bonn.de. Wir geben Ihnen bis zum 28. Februar 2020 Rückmeldung, ob Sie zum Casting eingeladen sind.

    Das Casting findet am 06. März 2020 (11:00 - 16:00 Uhr) statt.

    Proben: 18. Mai - 23. Juni 2020 und 13. August - 22. August 2020

    Für das Casting können keine Reisekosten erstattet werden. Eine Bestätigung der Teilnahme wird auf Wunsch ausgehändigt. Bitte beachten Sie, dass die Casting-Teilnahme nur mit einer Zusage durch das Künstlerische Betriebsbüro erfolgen kann. Weitere Informationen zum Ablauf des Castings folgen bei Einladung.

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung!

Regiehospitanz - Sparte Schauspiel (w/m/d)

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht für die Spielzeit 2019/2020 Regiehospitanten (m/w/d) in der Sparte Schauspiel.

  • Aufgaben
    • Begleitung und Unterstützung der Regieassistenz
    • Betreuung diverser Produktions- und Probenprozesse
    • Mithilfe und Koordination produktionsbezogener Arbeitsabläufe
  • Produktion

    Folgende Produktion kann in der Regiehospitanz begleitet werden:

    NICHT FISCH NICHT FLEISCH
    (Probenbeginn: 07.04.2020, Premiere: 14.05.2020)

  • Anforderungen

    Wir suchen theaterbegeisterte Interessierte, die einen Einblick in den Entstehungsprozess einer vielseitigen Schauspielproduktion bekommen und diesen aktiv unterstützen möchten.

  • Voraussetzungen

    Es können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die über keine abgeschlossene Ausbildung verfügen und bisher noch keine Hospitanz oder ein freiwilliges Praktikum im Theater Bonn absolviert haben. Im Bewerbungsschreiben ist anzugeben, ob die Hospitanz im Rahmen der eigenen Berufsorientierung oder verpflichtend abgeleistet wird.

    Sollte es sich um eine Hospitanz im Rahmen eines Pflichtpraktikums handeln, ist dies nur gegen Nachweis möglich.

  • Bewerbung

    Bei Interesse bitten wir um eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Kontaktdaten, belegte oder beabsichtigte Studienrichtung) an: Annegret Jonas, Annegret.Jonas@Bonn.de.

     

     

Mitarbeiter/in im Künstlerischen Betriebsbüro Schauspiel (w/m/d)

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht für die Spielzeit 2020/21 einen Mitarbeiter/ eine Mitarbeiterin (m/w/d) im Künstlerischen Betriebsbüro Schauspiel

 

  • Aufgaben
    • Mitarbeit im Künstlerischen Betriebsbüro Schauspiel
    • Organisatorische Anlaufstelle im Tagesgeschäft als zentrale Schnittstelle
    • Erstellung der Proben- und Wochenpläne
    • Betreuung von Sonderveranstaltungen
    • Verwaltung und Organisation von Reise- und Hotelbuchungen von Gastkünstler*innen
    • Mitarbeit bei der Verwaltung und Belegung der theatereigenen Gästewohnungen
    • Terminabsprachen mit beteiligten Gästen
    • Pflege bestehender Datenbanken (u.a. Umgang mit theasoft)
    • Korrektur spielplanrelevanter Publikationen
  • Anforderungen
    • abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium
    • praktische Erfahrungen im Künstlerischen Betriebsbüro sind zwingend erforderlich
    • Kenntnisse der Abläufe eines Theaterbetriebs
    • Erfahrung mit theasoft
    • Belastbarkeit sowie Sensibilität im Umgang mit Künstlerinnen und Künstlern
    • die Bereitschaft zu Abenddiensten und Bereitschaftsdiensten an Wochenenden und Feiertagen
    • eine Einarbeitung vor der Sommerpause ist erwünscht und im Zeitraum 01.05.2020 – 28.06.2020 nach Absprache möglich.
  • Bewerbung

    Die Bewerbungsfrist endet am 15.03.2020. Spielzeitbeginn ist am 13.08.2020.

    Als Vertragsbeginn ist der 01.05.2020 der aktuellen Spielzeit oder zu Beginn der nächsten Spielzeit am 13.08.2020 möglich.

    Es handelt sich um ein Beschäftigungsverhältnis im Rahmen des NV-Bühne sowie des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (zur Vertretung einer beurlaubten Kollegin). Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet im Schauspielhaus am UN-Standort Bonn.

    Richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich online unter www.bonn-macht-karriere.de.

    Für Rückfragen steht Ihnen Herr Buck gerne telefonisch unter 0228 / 77 – 8113 zur Verfügung.

Regiehospitanz - Sparte Oper (w/m/d)

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht für die Spielzeit 2019/2020 Regiehospitanten (m/w/d) in der Sparte Oper.

  • Aufgaben
    • Begleitung und Unterstützung des Regieassistenten
    • Betreuung diverser Produktions- und Probenprozesse
    • Mithilfe und Koordination produktionsbezogener Arbeitsabläufe
  • Produktionen

    Folgende Produktionen können in einer Regiehospitanz begleitet werden:

    Kagel: Staatstheater
    (Proben: 16.03.2020-24.04.2020, Premiere: 25.04.2020)

    Britten: Death in venice
    (Proben: 20.04.2020-23.05.2020, Premiere: 24.05.2020)

  • Anforderungen
    • Leidenschaft für Musiktheater und Oper
    • Interesse an der Arbeit mit dem Produktionsteam
    • eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Selbstständigkeit und Belastbarkeit
    • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Voraussetzung

    Es können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die über keine abgeschlossene Ausbildung verfügen und bisher noch keine Hospitanz im Theater Bonn absolviert haben. Die Hospitanz dient der eigenen Berufsorientierung oder wird für die Aufnahme eines Studiums geleistet. Es ist ebenso möglich, diese berufs- oder studienbegleitend auszuüben. Für die Hospitanz erfolgt keine Vergütung.

  • Bewerbung

    Bei Interesse bitten wir um eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Kontaktdaten, belegte oder beabsichtigte Studienrichtung, präferierte Produktion) an: casting@bonn.de