Vacancies

Das als eigenbetriebliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführte Theater beschäftigt in den Sparten Oper und Schauspiel ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Drei verschiedene Bühnen – Opernhaus, Schauspielhaus und Werkstattbühne – werden regelmäßig bespielt; darüber hinaus verfügt das Theater über verschiedene Proberäume und international renommierte Theaterwerkstätten.

Neben Neuinszenierungen und Wiederaufnahmen von Opern und Schauspielstücken bietet das Theater der Bundesstadt Bonn spezielle Programme für Schüler, Studierende, Kinder und Familien, die das Netzwerk Portal begründen. Gastspielreihen, wie die beliebten Highlights des Internationalen Tanzes oder die etablierte Veranstaltungsreihe Quatsch keine Oper!, runden das Angebot des Theaters ab. Somit liefert es mit den insgesamt ca. 400 Veranstaltungen im Jahr einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt und der Region.

Grundsätzlich gilt: Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stellen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. 

Das Theater Bonn bildet die Vielfalt der Bevölkerung ab und setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Vielfalt ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur und wir sind bestrebt, ein offenes Arbeitsumfeld zu pflegen, das Menschen unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen und sozialen Herkunft, ihres Alters, ihrer Behinderung, ihrer Religion sowie ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität gleiche Chancen bietet.

Wir bestärken Menschen mit einer Migrationsbiografie sich zu bewerben, da wir ihren Anteil in allen Bereichen und Ebenen weiter erhöhen möchten. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Theaterfotografen (m/w/d)

Das Theater Bonn sucht ab 1. Mai 2023 eine Theaterfotografin / einen Theaterfotografen (m/w/d) in Vollzeit.

  • Das Aufgabenfeld
    • Digitale Bühnenfotografie sämtlicher Produktionen des Theater Bonn in Oper und Schauspiel
    • jährliche Fotostrecken im Bereich Ensemblefotografie / Portrait inkl. Konzepterstellung und Locationwahl
    • Eventfotografie bei Sonderveranstaltungen, Theaterfesten, Pressekonferenzen etc.
    • Eigenorganisation sämtlicher Arbeitsabläufe in Zusammenarbeit aller Abteilungen
    • Fotoauswahl je nach Anlass in Zusammenarbeit mit Regieteams, Dramaturgie und Presse
    • Fotoauswahl, Gestaltung und Hängung analoger großformatiger Bildstrecken (Schaukästen, Foyers u.a.) sowie digitaler Bildstrecken
    • Digitale Bildbearbeitung, Retuschen, Illustrationen, Aufbereitung der Daten für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Verwaltung und Digitalisierung des Fotoarchivs
    • Verwaltung des Fotoetats, Administration und Zusammenarbeit mit externen Partnern, Korrespondenzen
  • Wir erwarten
    • fundierte Berufserfahrung als Bühnenfotograf/in im Musiktheater sowie Schauspiel
    • Professioneller Umgang mit der Digitalkamera, Erfahrung mit Drohnenfotografie willkommen
    • Erfahrung und professioneller Umgang mit den einschlägigen Bildbearbeitungs- und Grafikprogrammen
    • eigenständige und strukturierte Arbeitsweise sowie perfektes Zeitmanagement
    • starke Kommunikationsfähigkeit und -freude, Teamfähigkeit sowie Interesse an den Aktivitäten des Theater Bonn
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachen von Vorteil
    • Hohes Engagement verbunden mit regelmäßiger Abend- und Wochenendarbeit
  • Das bieten wir

    Beim Theater Bonn erwartet Sie ein starkes Team, das sich mit Leidenschaft für Musiktheater, Schauspiel und Tanz stark macht, um seinem Publikum unvergessliche Momente zu schenken. Dafür arbeiten alle Mitarbeitenden täglich mit viel Freude und großem Engagement.

    Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne, Sonderregelung Solo.

  • Neugierig geworden?

    Bewerbungsfrist: 04.01.2023.

    Bitte richten Sie Ihr digitales Portfolio inkl. Motivationsschreiben und tabellarischem Lebenslauf an Frau Susanne Baertele, Kommunikations- und Marketingdirektorin, ausschließlich online über www.bonn-macht-karriere.de 

     

Studienleiter (m/w/d)

Der Schwerpunkt dieses abwechslungsreichen Aufgabengebiets als Studienleitung liegt in der Planung der Coachings für die Ensemblemitglieder der Oper, der Einteilung der Pianisten, Probendirigate und Bühnendienste sowie dem Repetieren von Proben und Coachings, der Übernahme von Bühnendiensten, dem Dirigieren von Proben und dem pianistischen Einsatz bei Konzerten des Theater Bonn. Je nach Eignung besteht die Option auf Dirigate ausgewählter Vorstellungen des geplanten Opern-/Musicalrepertoires.

 

  • Was Sie mitbringen sollten
    • exzellente pianistische und organisatorische Fähigkeiten
    • guter Teamgeist
    • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
    • ein abgeschlossenes Studium an einer Akademie oder Musikhochschule im Fachbereich Klavier
    • eine umfangreiche Repertoirekenntnis im Bereich Oper / Musical
    • einschlägige Erfahrung in der Arbeit in einem Theaterbetrieb (Kenntnis des deutschen Repertoirebetriebs wünschenswert)
    • die Beherrschung der englischen Sprache, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert.
  • Wir bieten
    • befristetes Vertragsverhältnis nach dem NV-Bühne, Sonderregelung Solo (Die wöchentliche Arbeitszeit richtet sich nach den Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes.)
  • Ihre Bewerbung

    Die Bewerbungsfrist endet am 31.12.2022.

    Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über www.bonn-macht-karriere.de 

    Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Juliane Postberg gerne telefonisch unter 0228/ 77 8206 oder per Email zur Verfügung.

1. Tenor (m/d)

das Theater Bonn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens ab der Spielzeit 2023/2024 ein Opernchormitglied. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne, SR Chor. Die Gage ist nach Gagenklasse 1a bemessen.

  • Wir erwarten
    • ein abgeschlossenes Gesangsstudium
    • Erfahrungen im Ensemblesingen
    • Einwandfreies Vom-Blatt-Singen
    • Beherrschung der deutschen Sprache
    • darstellerische Fähigkeiten
    • ein hohes Maß an Teamfähigkeit
    • Einsatzbereitschaft und Kollegialität
  • Bewerbung

    Zu einem Vorsingtermin werden die Bewerber gesondert persönlich eingeladen.

    Hierfür bitten wir Sie 4 Arien (mindestens eine auf deutsch, italienisch und französisch). Pflichtarie ist die Tamino Arie aus der Zauberflöte. Die Chorstellen werden mit der Einladung zum Vorsingen bekannt gegeben.

    Die Bewerbungsfrist endet am 31.12.2022.

    Fahrtkosten zum Vorsingen können nicht erstattet werden.

    Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über www.bonn-macht-karriere.de

     

produktionsbezogene Dramaturgiehospitanz im Schauspiel

Das Theater Bonn bietet eine Dramaturgiehospitanz im Rahmen der Produktion HOTEL GODESBERG im Schauspiel an.

Vorbereitende Recherche ab sofort, mit anschließendem Probenzeitraum vom 03.01.23 bis 10.02.23.

  • Aufgaben
    • Unterstützung der Dramaturgin bei vorbereitenden Recherchen und Materialzusammenstellung
    • Mithilfe bei produktionsbezogenen Arbeitsabläufen Begleitung diverser Produktions- und Probenprozesse
  • Wir erwarten
    • gute Ortskenntnisse in Bonn, insbesondere Bad Godesberg
    • eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
    • ausgeprägtes Interesse an Recherche
    • Theaterkenntnisse sind nicht erforderlich
    • Arbeitszeiten - und Umfang nach Absprache
  • Voraussetzungen

    Es können nur Bewerber:innen berücksichtigt werden, die über keine abgeschlossene Ausbildung verfügen und bisher noch keine Hospitanz oder ein freiwilliges Praktikum im Theater Bonn absolviert haben. Im Bewerbungsschreiben ist anzugeben, ob die Hospitanz im Rahmen der eigenen Berufsorientierung oder verpflichtend abgeleistet wird. Sollte es sich um eine Hospitanz im Rahmen eines Pflichtpraktikums handeln, ist dies nur gegen Nachweis möglich.

  • Interesse geweckt?

    Bei Interesse bitten wir um eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Kontaktdaten, belegte oder beabsichtigte Studienrichtung) an: Annegret Jonas und Male Günther 

     

Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Lager & Logistik

  • Das Aufgabengebiet
    • das tägliche Verladen/Entladen von Theaterkulissen
    • Lagerarbeiten
    • Wartung und Pflege von Kulissen und Dekorationen
  • Wir erwarten
    • eine abgeschlossene Ausbildung in einem der nachfolgenden Berufe: Metallbauer/Schlosser, Schreiner/Tischler/Zimmermann, Dekorateur/Raumausstatter
    • Engagement, Belastbarkeit, Selbständigkeit, Teamgeist und Flexibilität
    • Eine schnelle Auffassungsgabe zum Verständnis des komplexen künstlerisch-technischen Betriebes eines großen Theaterhauses mit hochwertiger Ausstattung runden ihr Profil ab.
  • Wir bieten
    • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
    • einen sicheren Arbeitsplatz
    • regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden
    • eine Eingruppierung je nach Qualifikation bis in die Entgeltgrupe 6 TVöD mit tariflichen Zulagen
    • die Berücksichtigung einschlägiger Berufserfahrung durch die Eingruppierung in eine höhere Erfahrungsstufe
    • Qualifizierungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
    • ein Jobticket für den gesamten VRS-Bereich zum Preis von 30 € monatlich
    • Vergünstigungen bei Eigenveranstaltungen des Theater Bonn
    • Betriebliche Altersvorsorge
  • Interesse geweckt?

    Prima, dann bewerben Sie sich bitte mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über www.bonn-macht-karriere.de. Als interner Bewerber finden Sie die Ausschreibungen – wie gewohnt – im Intranet der Bundesstadt Bonn. Von dort gelangen Sie in das Bewerbungssystem.

    Bewerbungsende: 11.11.2022

Schreiner / Bühnentechniker (w/m/d)

  • Das Aufgabengebiet
    • das tägliche Einrichten und Betreuen von Proben und Vorstellungen im Team
    • den Auf-, Um- und Abbau, sowie die Wartung und Pflege von Kulissen und Dekorationen
    • Schreinerarbeiten (Reparatur und Neuanfertigung) im Dekorationsbereich
    • notwendige Verladetätigkeiten
  • Wir erwarten
    • eine abgeschlossene Ausbildung als Schreiner:in
    • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Was Sie mitbringen sollten
    • wenn möglich, Erfahrung im Veranstaltungsbereich, vorzugsweise im Theater
    • Flexibilität bei den Einsatzzeiten und eine hohe körperliche Belastbarkeit
    • Bereitschaft, im Schichtdienst (Früh- und Spätdienst) sowie an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten
    • Engagement, Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit
    • künstlerisches Einfühlungsvermögen
    • Kenntnisse der Abläufe in einem Theater- oder Veranstaltungsbetrieb sind wünschenswert. Eine schnelle Auffassungsgabe zum Verständnis des komplexen künstlerisch-technischen Betriebes eines Theaterhauses mit hochwertiger Ausstattung runden Ihr Profil ab
  • Wir bieten
    • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
    • je nach Qualifikation ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe 6 TVöD
    • eine Vollzeitbeschäftigung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • ein Jobticket für den gesamten VRS-Bereich für 30,00 € monatlich
    • Betriebliche Altervorsorge
    • Betriebliche Gesundheitsvorsorge
  • Ihre Bewerbung

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Prima, dann bewerben Sie sich bitte unter www.bonn-macht-karriere.de und fügen die üblichen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse etc.) bei.

    Für Vorabinformationen steht Ihnen der Leiter der Bühnentechnik Oper, Herr Rainer Winter, gerne telefonisch unter 0228/ 77 8283 oder per E-Mail zur Verfügung.

    Ende der Bewerbungsfrist: 06.11.2022

MUSICALDARSTELLER (M/D) für Mel Brooks: YOUNG FRANKENSTEIN

Gesucht werden für eine Neuproduktion des Musicals FRANKENSTEIN JUNIOR (Inszenierung: Jens Kerbel | Choreografie: Sabine Arthold) Herren für das Ensemble (m/d) mit sehr guten Stepp-, Tanz- und Gesangskenntnissen (Aufführungen in deutscher Sprache).

Das Casting findet am Do 24. November 22, 11-16 Uhr und am Fr 25. November 2022, 11-16 Uhr statt. Details zum Ablauf folgen bei Einladung zum Casting.

 

Produktionszeitraum:

Proben: 25. Mai – 17. Juni 2023 und 03. August – 18. August 2023

Vorstellungen:

So 20.08.2023 18:00  Uhr Premiere

25.08.2023, 19:30 Uhr

27.08.2023, 16:00 Uhr

16.09.2023, 19:30 Uhr

30.09.2023, 19:30 Uhr

01.10.2023, 18:00 Uhr

07.10.2023, 19:30 Uhr

14.10.2023, 19:30 Uhr

19.10.2023, 19:30 Uhr

20.10.2023, 19:30 Uhr

01.11.2023, 18:00 Uhr

11.11.2023, 19:30 Uhr

24.11.2023, 19:30 Uhr

02.12.2023, 19:30 Uhr

07.12.2023, 19:30 Uhr

09.12.2023, 19:30 Uhr

15.12.2023, 19:30 Uhr

31.12.2023, 15:00 & 20:00 Uhr

29.02.2024, 19:30 Uhr

02.03.2024, 19:30 Uhr

09.03.2024, 19:30 Uhr

Volle Verfügbarkeit im Probenzeitraum und an allen Vorstellungsdaten werden vorausgesetzt.

  • Voraussetzungen

    Wir suchen Musicaldarsteller (m/d) mit abgeschlossener Ausbildung, sehr guter Gesangs-, Tanz- und Stepptechnik. Da wir keine Übernachtungsmöglichkeit zu den Proben und zu Vorstellungen zur Verfügung stellen können, suchen wir Musicaldarsteller aus dem Großraum Köln/Bonn und Umgebung.

  • Bewerbung

    Bei Interesse senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (aussagekräftiger Lebenslauf, Ihre bisherigen Tanz- und Gesangserfahrungen sowie Angaben zu Wohnort und Wohnmöglichkeit) bis zum 06. November 2022 per E-Mail.

    Wir geben Ihnen bis zum 11. November 2022 Rückmeldung, ob Sie zum Casting eingeladen sind.

    Für das Casting können keine Reisekosten erstattet werden. Eine Bestätigung der Teilnahme wird auf Wunsch ausgehändigt. Bitte beachten Sie, dass die Casting-Teilnahme nur mit einer Zusage durch das Künstlerische Betriebsbüro erfolgen kann. Weitere Informationen zum Ablauf des Castings folgen bei Einladung.

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung! Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Anna Kausche

Ausstattungsassistenz (m/w/d)

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht für die laufende Spielzeit 2022/23 eine Ausstattungsassistenz (m/w/d) sowohl für die Bühnenbild- wie auch für die Kostümausstattung.

Als Ausstattungsassistent:in sind Sie die unmittelbare Kontaktperson der jeweiligen Bühnen- und Kostümbildner:innen sowie das Bindeglied zwischen diesen und den produzierenden Abteilungen. Ihr Einsatz erfolgt überwiegend als Ausstattungsassistent:in bei Produktionen im Schauspiel und bei Sonderveranstaltungen; je nach Produktion jedoch auch als Bühnenbild- oder Kostümassistent:in im Team mit einem weiteren Assistenten / einer weiteren Assistentin. Einsätze im Bereich des Musiktheaters sind möglich.

  • Das Aufgabengebiet
    • Vorbereitung der Ihnen zugeteilten Produktionen
    • Betreuung der Proben und Anproben
    • Kommunikation mit den entsprechenden Abteilungen
    • Stellvertretung der jeweiligen Bühnen- und Kostümbildner:innen während deren Abwesenheit
    • Recherche von Kostümen, Einkauf und Anproben dieser in Zusammenarbeit mit der Kostümabteilung und Kostümbildner:innen
    • Recherche von Möbeln und sonstigen Ausstattungsgegenständen
    • Abschluss und Dokumentation der Produktionen
  • Wir erwarten
    • ein abgeschlossenes Studium Kostüm- bzw. Bühnenbild
    • praktische Erfahrung als Bühnenbild- und/oder Kostümassistent:in
    • ggf. Nachweise über mehrere Hospitanzen im Bereich Ausstattung (sowohl Bühne als auch Kostüme)
    • Einfühlungsvermögen in die künstlerischen und technischen Abläufe eines Theaters
    • Engagement, Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Organisationstalent, Teamfähigkeit
    • Kreativität
    • ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
  • Wir bieten
    • einen Arbeitsvertrag nach den Bestimmungen des Normalvertrages Bühne
    • wöchentliche Arbeitszeit nach den Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes
    • kostengünstiges Jobticket
  • Interesse geweckt?

    Die Bewerbungsfrist endet am 30.11.2022.

    Richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich online unter www.bonn-macht-karriere.de.

    Für Vorabinformationen steht Ihnen unser Technischer Direktor und Ausstattungsleiter Herr Jens Lorenzen gerne telefonisch unter 0228/ 77 8260 oder per Email unter jens.lorenzen@bonn.de zur Verfügung.

Stellwerksbeleuchter (m/w/d)

  • Das Aufgabengebiet
    • die Einrichtung und Bedienung aller lichttechnischen Anlagen
    • Bedienung und Programmierung der Lichtpulte grandMA2/grandMA3 im Rahmen von Beleuchtungsproben, Vorstellungen und Gastspielen
    • die Betreuung von Proben, Vorstellungen und Gastspielen
    • Erstellen von beleuchtungsrelevanten Unterlagen und Szenarien im Bereich Stellwerk
    • die Bedienung und Wartung, Instandhaltung und Reparatur von Konventionellen Scheinwerfern und Moving Lights sowie Beleuchtungsspezifischen Einbauten in Dekorationen
  • Wir erwarten
    • eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder in einem elektro-technischen Beruf oder eine als fachlich gleichwertig anzusehende Berufserfahrung
    • Kenntnisse im Umgang und mit der Programmierung von grandMA2/grandMA3 Lichtpulten und entsprechenden Peripheriegeräten. Bei entsprechender Eignung sind auch MA Einsteiger willkommen.
    • gute handwerkliche, technisch-organisatorische Fähigkeiten, sowie Kenntnisse im Bereich Netzwerktechnik, Beleuchtungstechnik und Moving Lights
    • Berufserfahrung im Bereich der Beleuchtungstechnik, im Besonderen im Bereich eines Repertoiretheaters sind wünschenswert
    • Höhentauglichkeit
    • Teamfähigkeit
    • großes Engagement, eine selbstständige Arbeitsweise und hohe Belastbarkeit, sowie die Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten, auch an Sonn- und Feiertagen
  • Wir bieten
    • eine unbefristete Beschäftigung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
    • bei entsprechender Qualifikation eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 7 TVöD
    • eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden
    • tarifliche Zuschläge (Nachtarbeit, Sonn- und Feiertagsarbeit etc.)
    • Gesundheitsvorsorge
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • ein kostengünstige Jobticket für den gesamten VRS-Bereich für 30 € monatlich
    • Vergünstigungen bei Eigenveranstaltungen des Theater Bonn

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Prima, dann bewerben Sie sich bitte mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über www.bonn-macht-karriere.de. Als interner Bewerber finden Sie die Ausschreibungen – wie gewohnt – im Intranet der Bundesstadt Bonn. Von dort gelangen Sie in das Bewerbungssystem.

    Bewerbungsende: 31.10.2022

    Für Vorabinformationen steht Ihnen unser Leiter der Beleuchtungsabteilung Herr Karbe gerne telefonisch unter 0228/ 77-8242 oder per Email unter max.karbe@bonn.de zur Verfügung.

     

Maskenbildner (m/w/d)

  • Voraussetzungen
    • Abgeschlossene Berufsausbildung als Maskenbildner:in, gerne aufbauend auf einer Friseurausbildung
    • Einfühlungsvermögen
    • Verständnis und Freude im Umgang mit Menschen
    • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Wir bieten
    • einen interessanten, abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einem Team von zurzeit 7 Kolleginnen und einem Chefmaskenbildner
    • Arbeitseinsatz überwiegend im Schauspielhaus (Bad Godesberg), sowie in den übrigen Spielstätten des Theaters. Der Einsatz erfolgt im Damen-, als auch im Herrenfach
    • einen Arbeitsvertrag nach NV Bühne, SR Bühnentechniker mit einer grundsätzlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wöchentlich.

Die Arbeitszeiten erfolgen nach Dienstplan (Tag- und Spätdienst) sowie an Sonn- und Feiertagen, jeweils in Abhängigkeit vom Proben- und Vorstellungsplan des Theaters.

Die Bewerbungsfrist endet am 30.10.2022.

Richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich online unter www.bonn-macht-karriere.de 

Für Vorabinformationen steht Ihnen unser Chefmaskenbildner Herr Frank gerne telefonisch unter 0228/ 77 8581 oder per Email unter andreas.frank@bonn.de zur Verfügung.

Regiehospitanz (m/w/d) für verschiedene Opern-Produktionen gesucht

Das Theater Bonn sucht für die Spielzeit 2022/23 produktionsbezogene Regiehospitant:innen in der Oper für folgende Produktionen:

  • UN BALLO IN MASCHERA 02.11.2022 - 11.12.2022
  • SIBIRIEN 30.01.2023 - 12.03.2023
  • DER SINGENDE TEUFEL 13.04.2023 - 21.05.2023
  • Ihre Aufgaben
    • Begleitung und Unterstützung der Regieassistenz
    • Betreuung diverser Produktions- und Probenprozesse
    • Mithilfe und Koordination produktionsbezogener Arbeitsabläufe
  • Wir erwarten
    • Leidenschaft für Musiktheater und Oper
    • Interesse an der Arbeit mit dem Produktionsteam
    • eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Selbstständgikeit und Be-lastbarkeit
    • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Voraussetzungen

    Es können nur Bewerber:innen berücksichtigt werden, die über keine abgeschlossene Ausbildung verfügen und bisher noch keine Hospitanz oder ein freiwilliges Praktikum im Theater Bonn absolviert haben. Im Bewerbungsschreiben ist anzugeben, ob die Hospitanz im Rahmen der eigenen Berufsorientierung oder verpflichtend abgeleistet wird. Sollte es sich um eine Hospitanz im Rahmen eines Pflichtpraktikums handeln, ist dies nur gegen Nachweis möglich.

Bei Interesse bitten wir um eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Kontaktdaten, belegte oder beabsichtigte Studienrichtung) an:  annegret.jonas@bonn.dejohanna.schmidt@bonn.de  

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Johanna Schmidt.

Statistinnen und Statisten für Schauspielproduktion gesucht

Das Schauspiel des Theater Bonn sucht Menschen aus Bad Godesberg, die in dem Theaterstück HOTEL GODESBERG ihre persönliche Geschichte mit der Stadt und Geschichten über die Stadt erzählen: von früher, aus der Zeit als Botschafts- und Hauptstadt und von heute. Die Proben beginnen im Januar, die Premiere ist am 10. Februar 2023.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Dramaturgin Male Günther per Mail: male.guenther@bonn.de.

 

Statistinnen und Statisten gesucht

Das Theater Bonn sucht regelmäßig für diverse Produktionen in den Bereichen Oper und Schauspiel theaterbegeisterte Menschen, die immer schon Mal auf der großen Bühne stehen wollten. 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Leiterin unserer Statisterie, Frau Gyda Löcher, unter gydab@gmx.de.