Stephan Mauel

Stephan Mauel ist seit 1993 als Tontechniker, seit 2002 als Tonmeister am Theater Bonn engagiert. Hier betreute er unzählige klassische und zeitgenössische Operninszenierungen, Tanzproduktionen, Musicals, Konzerte, Gala- und Kabarettevents.
Neben dem Musiktheater mischte er Künstler vieler Genres von Max Mutzke bis Markus Stockhausen, wirkte an der Orchester-Aufnahme für den Film „Der Geschmack von Apfelkernen“ mit und übernahm Live-Recordings für Atze Schröder, die Fantastischen Vier, diverse Metal-Bands auf Wacken u.v.m.
Als Sounddesigner für Musicals gastierte er an Theatern in Chemnitz, Hof, Oldenburg und Saarbrücken und wirkte an der Oper Bonn an LES MISÉRABLES, HAIR, DER RING, SNOWHITE, DER KLEINE HORRORLADEN und WEST SIDE STORY mit sowie an JESUS CHRIST SUPERSTAR, EVITA und SUNSET BOULEVARD in der Regie von Gil Mehmert und der musikalischen Leitung von Jürgen Grimm. Mit Beiden arbeitete er auch an der Oper Dortmund, der Volksbühne Köln und der Folkwang Universität der Künste, Essen zusammen.

Produktionen

2019/2020

2021/2022