Katrin Stösel

Die in Thüringen geborene Sopranistin Katrin Stösel studierte an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Gesang und Gesangspädagogik bei Prof. Mechthild Georg und Prof. Claudia Kunz-Eisenlohr. sie ergänzte ihre musikalische Ausbildung durch Meisterkurse bei Ruth Ziesak, Ulrich Eisenlohr, Luana deVol und Anja Harteros sowie durch die szenische Arbeit mit Prof. Michael Hampe und Prof. Gabriele Rech.
Bereits während ihres Gesangsstudiums trat sie am Theater aachen auf. In der Spielzeit 2011/12 war sie Jahresstipendiatin der Theaterinitiative Aachen, die ihre Tätigkeit am Theater Aachen auch in der darauffolgenden Saison förderte. Ihre solistische Tätigkeit als Opernsängerin ließ sie mit namhaften Dirigenten wie Peter Halász, Marcus R. Bosch, Kazem Abdullah, Michael Millard und Julia Jones zusammenarbeiten.
2010 war Katrin Stösel im Rahmen der MusikTriennale Köln live im Rundfunk zu hören. Konzerte und Liederabende führten die junge Sängerin auch in die Kölner Philharmonie und ins europäische Ausland. Nach Engagements beim WDR Rundfunkchor wurde sie ans Musiktheater im Revier Gelsenkirchen und anschließend am Theater Kiel engagiert. Seit 2017 ist sie nun festes Mitglied im Opernchor des Theater Bonn.

Produktionen

2019/2020

2021/2022