Federico Longhi

Federico Longhi studierte Gesang in Siena, Parma und Pesaro. Gastengagements führten ihn u. a. an die Opernhäuser von Turin, Florenz, Palermo, Nizza, Neapel, Triest, Tokio und Shanghai sowie zur Arena di Verona oder dem Festival Puccini in Torre del Lago. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Haly (L'ITALIANI IN ALGERI), Figaro (IL BARBIERE DI SIVIGLIA), Masetto (DON GIOVANNI), Silvio (I PAGLIACCI), Lord Enrico Ashton (LUCIA DI LAMMERMOOR), Morales und Escamillo (CARMEN), Marcello (LA BOHÈME), Belcore (L'ELISIR D'AMORE) sowie die Titelpartien in RIGOLETTO, NABUCCO und FALSTAFF.
In der Spielzeit 2021/22 wird Federico Longhi als Don Carlos in der Produktion ERNANI am Theater Bonn zu sehen sein.

2021/2022