Bettina Mönch

Die gebürtige Münchnerin absolvierte ihre Ausbildung in Musical, Operette und Chanson am Konservatorium Wien mit Auszeichnung. 2007 errang sie den ersten Preis beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin in der Kategorie Musical. 

Direkt nach der Ausbildung wurde sie als Amneris in Elton John´s AIDA engagiert und war in dieser Rolle unter anderem in Essen, Berlin, München, Bregenz und Basel zu erleben. Große Erfolge feierte sie als Ulla in der deutschsprachigen Erstaufführung von THE PRODUCERS bei den Vereinigten Bühnen Wien. Mit dieser Produktion war sie auch am Admiralspalast Berlin zu erleben und ist auf der deutschsprachigen Cast-CD zu hören.

In einer weiteren deutschsprachigen Erstaufführung kreierte sie die Prinzessin Fiona in dem Musical SHREK für das Capitol-Theater in Düsseldorf.  

Ihre zahlreichen Engagements führten sie unter anderem ans Münchener Gärtnerplatztheater (Lina Lamont in SINGIN IN THE RAIN, Sheila in HAIR, Maria Magdalena in JESUS CHRIST SUPERSTAR, Claire de Loone in ON THE TOWN), an die Volksoper Wien (Gloria Mills in AXEL AN DER HIMMELSTÜR), die Bad Hersfelder Festspiele (Sally Bowles in CABARET), die Domfestspiele Magdeburg (Fantine in LES MISÉRABLES), die Oper Dortmund (Lucy in JEKYLL & HYDE) und zuletzt an die Oper Graz (Adelaide in GUYS AND DOLLS).

In der kommenden Saison wird Bettina Mönch als Sally Bowles in CABARET sowohl an der Oper Dortmund als auch an der Volksoper Wien zu sehen sein.

An der Oper Bonn war sie bereits als Audrey in DER KLEINE HORRORLADEN, als Evita Peron in EVITA und als Kate in KISS ME KATE zu erleben.

Produktionen

2021/2022