Theatre Ensemble

Julia Kathinka Philippi

Julia Kathinka Philippi, 1979 in Herdecke geboren, studierte Schauspiel an der Folkwang Universität der Künste in Essen/Bochum.

Nach ihrem Diplomabschluss spielte sie u. a. am Schauspielhaus Bochum, den Wuppertaler Bühnen, Staatsschauspiel Dresden, Maxim Gorki Theater Berlin,  Stadttheater Konstanz, Theater am Neumarkt Zürich und an der Komödie am Kuhdam Berlin. Dabei arbeitete sie u.a. mit den Regisseur*innen Simon Solberg, Rafael Sanchez, Folke Brabandt, Klaus Pohl, Martín Nimz, Bernd Freytag, Tatjana Reese zusammen. Außerdem ist sie immer wieder in diversen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, wie z. B. in „Im Namen des Gesetzes“ (Regie: Nicolai Albrecht), der Fernsehserie „Schmetterlinge im Bauch“ (Regie: Jurij Neumann) sowie in Kinofilmen, wie „Meier Müller Schmidt“ (Regie: Sebastian Peterson) und „Familiy“ (Regie: Kubilay Sarikaya / Sedat Kirtan).

Julia Philippi stand bereits in der Spielzeit 21/22 als Alabama in THE BROKEN CIRCLE (Regie: Simon Solberg) auf der Werkstattbühne, und wird ab der Spielzeit 22/23 festes Ensemblemitglied am Theater Bonn.
Zum Spielzeitauftakt 22/23 wird sie in MEDEA 38 / STIMMEN (Regie: Nuran David Calis) zu sehen sein.

[Stand: 2022]