From 21. April 2023

Die sieben Todsünden (AT/UA)

Ein Recherche-Projekt zu Wirklichkeit und Fiktion im Digitalen
Premiere 21.04.
Dates & Tickets

Etwas ist passiert. Eilmeldungen flimmern über Bildschirme, Push-Mitteilungen füllen die Handy-Screens. Eine Frau liest die ersten Nachrichten, verfolgt die immer umfangreicher werdende Berichterstattung bis in die Nacht hinein. Das Geschehen und seine Hintergründe sind komplex und unübersichtlich. Kommentare fluten die Kanäle der sozialen Medien. Jemand postet etwas. Die Frau likt den Beitrag. Ein anderer bezeichnet ihn mit scheinbar überzeugenden Argumenten als Lüge. Während sie versucht, sich ein differenziertes Bild zu machen, gerät die Frau immer tiefer hinein in einen Strudel von Darstellungen, Statements und Meinungen und verliert zusehends das Vertrauen in ihre eigene Urteilskraft.
Ideologisch verdrehte oder verzerrte Medieninhalte verbreiten sich über Messenger und Algorithmen millionenfach. Und die Verführungskraft guter Geschichten im digitalen Raum ist groß. Warum fallen wir so gern darauf herein? Und wo und wie bricht das Reale herein? Fake News, alternative Fakten und Verschwörungstheorien werfen die Frage nach einer eigentlichen Realität als Bezugspunkt auf, die eine eindeutige Unterscheidung von Fakt und Fiktion erlaubt. In Auseinandersetzung mit den Erfahrungen und Sichtweisen aus Wissenschaft und Aktivismus untersucht das Projekt die Auswirkungen sozialer Netzwerke auf unser eigenes Verhalten.

Angela Richter ist Regisseurin, Autorin und Aktivistin. Sie engagiert sich unter anderem für den Journalisten Julian Assange. Ihre Stückentwicklungen basieren auf intensiven Recherchen und Interviews und lassen in ihrer Struktur oft bis nach der Premiere Anpassungen an aktuelle gesellschaftspolitische Ereignisse zu. Ihre Inszenierungen waren u.a. zu sehen in der Kulturfabrik Kampnagel in Hamburg, am Schauspiel Köln und am Kroatischen Nationaltheater in Zagreb.

Show more

Cast

Inspizienz  Andreas Stubenrauch
Soufflage  Miklós Horváth
Show more

Dates and Tickets