Ab 24. Mai 2020

Tod in Venedig (Death in Venice)

Benjamin Britten

Oper in zwei Akten
Text von
Myfanwy Piper nach der Novelle DER TOD IN VENEDIG
von Thomas Mann

- Mit deutschen und englischen Übertiteln -

Premiere 24.05.
Karten kaufen

Thomas Manns Novelle DER TOD IN VENEDIG aus dem Jahr 1911 gehört zweifelsohne zu den Höhepunkten der deutschen Literatur. Das Schicksal des alternden Dichters Gustav von Aschenbach, der im von der Cholera heimgesuchten Venedig auf den schönen Knaben Tadzio trifft und sich in ihn verliebt, faszinierte nicht nur den italienischen Filmregisseur Luchino Visconti, der mit dem Adagietto aus Gustav Mahlers 5. Symphonie gewissermaßen ein erstes musikalisches Emblem mit dem Stoff verband. Auch Benjamin Britten schuf mit seiner letzten Oper DEATH IN VENICE eines seiner dichtesten und dramaturgisch innovativsten Werke. Hier verknüpfen sich alle Fäden, die sich aus der Beschäftigung des englischen Komponisten mit den unterschiedlichsten weltmusikalischen Einflüssen entwickelt hatten.

Show more

Besetzung

Gustav von Aschenbach  Johannes Mertes
Der Reisende u.a.  Mark Morouse
Die Stimme Apollos  Kai Wessel
Glasbläser / Straßensänger   Takahiro Namiki
Engl. Angestellter im Reisebüro  Martin Tzonev
Deutscher Vater  Johannes Marx
Deutsche Mutter  Ulrike Gmeiner
Schiffsstewart / Restaurantkellner  Nicholas Probst
Zeitungsverkäuferin / Straßensängerin / Erdbeerverkäuferin  Louise Kemény
Bettlerin  Ji Young Mennekes
Russischer Vater   Boris Beletskiy
Russische Mutter   Vardeni Davidian
Priester in San Marco  Sven Bakin
Polnischer Vater  Josef Michael Linnek
Dänische Frau  Sonja Bük
Englische Frau  Christina Kallergis
Französisches Mädchen  Palesa Malieloa
Spitzenverkäuferin   Yoonsoo Kil
Franz. Mutter  Marianne Freiburg
Russisches Kindermädchen  Asta Zubaite
Hotelportier  Kieran Carrel
Zwei Amerikaner  Jón Rúnar Arason (Termine)
Christian Specht (Termine)
Zwei Gondolieri  Taras Ivaniv (Termine)
Algis Lunskis (Termine)
Hotelkellner  Enrico Döring
Bootsmann  Miljan Milovic
Extrachor  Extrachor des Theater Bonn
Statisterie  Statisterie des Theater Bonn
Orchester  Beethoven Orchester Bonn
Musikalische Leitung  Hermes Helfricht
Inszenierung  Hermann Schneider
Bühne  Bernd Franke
Kostüme  Irina Bartels
Video  Paulo Jorge Dos Santos Correia
Licht  Ronald Hütten
Choreografie  Ivan Alboresi
Choreinstudierung  Marco Medved
Szenische Leitung der Wiederaufnahme  Claire Pasquier
Regieassistenz und Abendspielleitung  Mark Daniel Hirsch
Musikal. Assistenz und Studienleitung  Pauli Jämsä
Korrepetition  Igor Horvat
Benedict Kearns
Bühnenbildassistenz  Ansgar Baradoy
Kostümassistenz  Marina Rosenstein
Inspizienz  Karsten Sandleben
Übertitel  Andreas Schütte
Julia Kluxen-Ayissi
Regiehospitanz  Matilda Maschuw
Show more

Termine und Karten