8. Februar 2022

Rossini Ouvertures

Spellbound Contemporary Ballet [Italien]

Choreografie Mauro Astolfi
Musik Gioachino Rossini
9 Tänzerinnen und Tänzer

75 min | keine Pause

Termine & Karten

In ROSSINI OUVERTURES bringt Mauro Astolfi den „organisierten Wahnsinn“ der Musik Rossinis durch ein regelrechtes Feuerwerk an Tanzformen und Stilen zum Vorschein. In Rückblenden lässt er das Leben des berühmten italienischen Komponisten Revue passieren. Eine große Wand voller Fenster, Regale und Verstecke dient dabei als Projektionsfläche der Erinnerungen. Die Tänzerinnen und Tänzer, in Hosenkostümen mit barocken Stilelementen, wirken wie eine außer Rand und Band geratene Dienerschaft bei Hofe. Oben wird gepflegt gefeiert, unten amüsiert man sich. In der Karnevalszeit entfesselt Mauro Astolfi im Bonner Opernhaus mit seinem italienischen Ensemble zur Musik seines berühmten Landsmannes ein Lebensgefühl, das man im Original nur jenseits der Alpen erfahren kann. Nicht ohne Grund kennt die Fachwelt den Begriff der Rossini–Walze; von deren Wucht hat sich der Choreograf zu einer hinreißend überdrehten, aber auch äußerst berührenden Choreografie inspirieren lassen.

„Wenn Spellbound ein Auto wäre, dann wäre es ein Ferrari“, so einfach und so prägnant urteilt das Annenberg Center of Performing Arts in Philadelphia über das römische Spellbound Contemporary Ballet, das heute dank seines unverwechselbaren Stils ebenfalls die Spitze der italienischen modernen Tanzszene repräsentiert. Mit seinem breiten, immer wieder für stilistische Experimente offenen Repertoire begeisterte das Spellbound Contemporary Ballet bereits bei zahlreichen renommierten Festivals in Europa, den USA und Asien.

Show more