Ab 29. Februar 2020

Mädchen wie die

von Evan Placey

ab 13 Jahren
Premiere 29.02.
Karten kaufen

Mädchen. Eng befreundet seit ihrer Einschulung. Eine nach der anderen 16 Jahre alt geworden. Unzertrennlich. Und unerbittlich, als plötzlich in den sozialen Netzwerken ein Nacktfoto von Scarlett kursiert. Blitzschnell kennt es die ganze Schule. Die einstigen Freundinnen wenden sich nicht nur ab. Sie machen Scarlett zur Zielscheibe ihres Spottes und ihrer Beleidigungen. Eine erbarmungslose Hetzjagd beginnt. Eine wie die sei eine Schlampe und bringe die ganze Gruppe in Verruf, ach was, sie sei eine Schande für alle Mädchen. Bei Jungs sei so ein Foto etwas ganz anderes. Für Mädchen dagegen...!? Zunächst hält Scarlett ihre neue Rolle aus. Ungläubig, aber machtlos. Machtlos gegen die Welle des Cyber-Mobbings, die sie unaufhaltsam im Netz und auf dem Schulhof überrollt. Scarlett wird zu Freiwild. Gibt es einen Ausweg? Weitermachen? Sich rächen? Ein Schulwechsel? Selbstmord? Aufstehen und kämpfen?

Evan Placey schreibt so schonungslos wie unterhaltsam über Gewaltdynamiken in Gruppen und über die Machtverhältnisse, in denen weibliche Körper und Identitäten seit jeher von außen definiert werden. Er stellt der Mädchengruppe drei Frauenschicksale aus dem 20. Jahrhundert gegenüber, die die Richtlinien ihrer Gemeinschaft sprengten, weil sie modern und selbstbewusst waren. Doch diese Kämpfe sind vergessen. Ausgestattet mit Wahlrecht, Frauenquote und Selbstbestimmung hacken sich MÄDCHEN WIE DIE noch immer und wieder die Augen aus, wobei ihnen die Kommunikation über das Netz besonders grausame Spielarten ermöglicht.

Nach ihrer Bonner Werkstattproduktion 33 BOGEN UND EIN TEEHAUS widmet sich Carina Eberle nun den MÄDCHEN WIE DIE. Sie ist Theatermacherin, Regisseurin und Dramaturgin und arbeitete u. a. für das COMEDIA Theater in Köln, das Theater Marabu, das Gürzenich-Orchester Köln und das Freie Werkstatt Theater Köln.

Show more

Besetzung

Inszenierung  Carina Eberle
Bühne und Kostüme  Karen Simon
Video  Yves Itzek
Licht  Ewa Górecki
Dramaturgie  Angela Merl
Show more

Termine und Karten