Spielplan

Oper

Das Große Chinesische Neujahrskonzert

Karten kaufen

17 Feb 19:30 H
Opernhaus

Das 1952 gegründete Shanghai Chinese Orchestra (SHCO) ist das erste große moderne chinesische Orchester in China. Seit über 50 Jahren spiel das Orchester eine entscheidende Rolle in der Entwicklung traditioneller chinesischer Musik und ist für seine erstklassigen Darbietungen unterschiedlichster Werke bekannt.

In den vergangenen Jahren hat das Orchester eine Reihe erstklassiker Musiker hervorgebracht. Zu dem breiten Repertoire des Orchesters gehören moderne Orchesterwerke sowie traditionelle chinesische Stücke für kleinere Ensembles, wie zum Beispiel Stücke für Streich- und Blas-Ensembles (Jiangnan sizhu, „Seiden und Bambus Ensemble aus dem südlichen Yangtse-Fluss“), gezupfte Streicher-Ensembles und Percussion-Ensembles.

Das SHCO beschäftigt sich aktiv mit der Entwicklung und Entstehung neuer Werke und kann dadurch auf ein reichhaltiges Repertoire zurückgreifen. Viele der Kompositionen wurden mit den höchsten Preisen in China ausgezeichnet. Werke wie „The Oriental River“, „The Sun Ritual“ und „Dream Interpretation“ gehören heute zu den Klassikern chinesischer Musik.

Das SHCO war bereits in ganz China auf Tournee und hat dutzende Konzerte in den unterschiedlichesten Ländern und Regionen der Welt gespielt. In den Jahren 2001 und 2003 feierte das SHCO erfolgreich zwei chinesische Neujahrskonzerte im Wiener Musikverein. Während der letzten Jahre wurde das SHCO häufig eingeladen, um an wichtigen Aktivitäten im In- und Ausland teilznehmen. Dazu zählen der Shanghai Cooperation Organization Summit (2006), der ASEAN-Gipfel (2006), die Special Olympics (2007), der Shanghai National Day (2008, 2010) und die Shanghai EXPO (2010). Während des chinesischen Neujahrsfests im Jahr 2012 wurde das SHCO eingeladen eine 20-tägige Tournee durch Amerika zu unternehmen, welche vom lokalen Publikum herzlich begrüßt und gefeiert wurde.

Seit 2006 spielt das Shanghai Chinese Orchestra jedes Jahr seine eigene Musik-Saison. Dank seines großen Publikums und breit gefächertem Repertoires, bestehend aus zahlreichen chinesischen Klassikern, gehört das SHCO heute zu einem der größten Orchester Chinas, die sich für die Verbreitung und Bewahrung nationaler chinesischer Musik einsetzen.

 

KÜNSTLERISCHER LEITER / DIRIGENT

PROFESSOR WANG FUJIAN

Professor Wang Fujian ist Vorsitzender und Künstlerischer Leiter des Shanghai Chinese Orchestras, sowie Generaldirigent und Künstlerischer Leiter des National Youth Chinese Orchestras und Vorsitzender der Abteilung für Dirigieren am Central Conservatory of Music in Peking.

Im Jahr 1985 leistete Professor Wang Fujian Pionierarbeit, indem der das National Youth China Orchestra mit einem Programm aus traditionellen, chinesischen Stücken sowie zeitgenössischen Komposition präsentierte. Mit diesem gemischten Programm prägte er die Entwicklung der chinesischen Orchester entscheidend.

Wang Fujian besuchte zusammen mit dem National Youth China Orchestra viele internationale Musikfestivals und verfolgte einen aktiven akademischen Austausch zwischen Asien und Europa. Neben dem Jugendorchester dirigierte er ebenfalls das Hong Kong Chinese Orchestra, das Singapore Chinese Orchestra und das Taipei Municipal Chinese Orchestra.

Seit den 1990ern wurde Wang Fujian regelmäßig eingeladen, um zeitgenössische Werke mit Orchestern aus dem In- und Ausland aufzuführen. Für die Verbreitung der chinesischen Musik und Kultur wird Wang in Europa, Amerika und Asien geschätzt und erarbeitete sich ein beachtliches internationales Renommee.

Seitdem Wang im September 2005 zum künstlerischen Leiter des SHCO berufen wurde, hat er eine Reihe von Reformationen vorgenommen und das traditionsreiche Orchester in eine neuen Ära geführt. Unter seiner Leitung spiele das Orchester seine erste Konzertsaison im Jahr 2006.

Besetzung

Shanghai Chinese Orchestra

Dirigent: Wang Fujian

Top of Page