Spielplan

Gesamt

AXEL PRAHL & DAS INSELORCHESTER

BLICK AUFS MEER

Karten kaufen

08 Okt 19:00 H
Opernhaus

AXEL PRAHL & DAS INSELORCHESTER

Blick aufs Mehr

Vieles, was die Filmkritik an ihm schätzt, und noch mehr, was das Publikum an ihm liebt, findet man in Axel Prahls Liedern wieder. Er ist auf höchst musikalische Weise ganz bei sich selbst und zeigt uns doch auch vieles, was wir von ihm noch nicht kennen. Es ist dennoch keine Nabelschau. Allein, dass man Axel Prahls unvermutet zart-zerbrechlichen Schmelz in seiner Stimme und deren Modulationsfähigkeit erst jetzt zu hören bekommt, ist zwar irgendwie ärgerlich, aber nun, da seit dem Album 2012 auch schon einige Konzerte folgten, auch tröstlich zugleich. Im Oktober sind Axel Prahl und das 12köpfige Inselorchester erstmals in Bonn zu hören!

Seine Band ist ein kleines handverlesenes Orchester von Musikern, die in der deutschen Rock-, Jazz- und Klassikszene einen klangvollen Namen und eine Menge Erfahrung einzubringen haben. Allen voran Danny Dziuk, der das Ansehen von Stoppok (längst, mit einigen Klassikern) und jenes von Annett Louisan (unlängst, mit ihrem aktuellen Album) befördert hat.

 

Hier können Sie sich für den Quatsch keine Oper!-Newsletter eintragen: http://www.quatschkeineoper.de/newsletter.php

 

 

Besetzung

Top of Page