Spielplan

Gesamt

WINGS / WE / RUSTY / VIRTUES

AILEY II [New York]

Bilder Video Karten kaufen

09 Jan 19:30 H
Opernhaus

Choreographien von Jennifer Archibald, Robert Battle,
Benoit-Swan Pouffer und Amy Hall
Musik von Michael Wall, Sean Jones, Mikhail Karlsson und Karl Jenkins
12 Tänzerinnen und Tänzer

Tanzfreude pur vermitteln die jungen Tänzer von Ailey II aus New York mit 4 Balletten zu Beginn des Jahres 2015 im Bonner Opernhaus. Mythos und Geschichte des farbigen Tanzes, den der weltberühmte Choreograph Alvin Ailey in den USA gesellschaftsfähig gemacht hat, lebt in dieser Company weiter und verkörpert den amerikanischen Traum. Von der Tanzlegende Alvin Ailey zu den Hoffnungsträgern des Tanzes 2015. Sie haben Meilensteine in der Geschichte des Tanzes gesetzt, den zeitgenössischen Tanz und das Tanztheater populär gemacht. Ihre Themen waren und sind der Mensch und sein Schicksal, Diskriminierung und Identitätssuche.

Mit Jennifer Archibalds Arbeit WINGS, die der Frage nachgeht, was wäre, wenn sich Engel unter uns bewegen wurden, dem bezaubernden Duett WE von Robert Battle, dem Künstlerischen Leiter des Alvin Ailey American Dance Theaters, RUSTY von Benoit-Swan Pouffer, dem ehemaligen Künstlerischen Direktor des Cedar Lake Contemporary Ballet und VIRTUES des großen aufstrebenden Talents Amy Hall Garner zeigt Ailey II einen kurzweiligen Abend, der mitreißt und in Erinnerung bleibt. Auch das Gastspiel während der Maitanztage 2012 in Bonn war ein Triumph.

Amerikanische Traumtänzer. [Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung]

Besetzung

alvinailey.org