Spielplan

Gesamt

THE NEW YORK JAZZ CONNECTION

The Marvin Stamm - Bill Mays Quartett mit Hans Dekker & John Goldsby

Opernhaus

Wir freuen uns, Ihnen vier absolute Ausnahmekünstler ihres Fachs zu präsentieren, wenn diese am 18. März 2015 das Opernhaus des THEATER BONN beehren: Der amerikanische Trompeter Marvin Stamm und der Pianist Bill Mays formen die NEW YORK JAZZ CONNECTION zusammen mit John Goldsby am Bass und Hans Dekker am Schlagzeug. Stamm, der bereits mit Benny Goodmann und Frank Sinatra arbeitete ist langjähriger Weggefährte von Bill Mays, der in den 70er Jahren u.a. Sarah Vaughan und Al Jarreau begleitete. Die zwei New Yorker werden unterstützt von der Rhythmussektion der mit Grammy Awards ausgezeichneten WDR Big Band: John Goldsby, der mit den Jazzgrößen George Benson, Benny Goodman und Lionel Hampton auf der Bühne stand; und Hans Dekker, der zu den Gründungsmitgliedern des Concertgebouw Jazz Orchestra gehörte.
Seien Sie dabei und genießen Sie erstklassigen Jazz im besonderen Ambiente des Bonner Opernhauses! 

++++++

We are delighted to present four exceptional musicians onstage at THEATER BONN’s opera on March 18th, 2015: Trumpeter Marvin Stamm and piano player Bill Mays form the NEW YORK JAZZ CONNECTION, together with John Goldsby on bass and Hans Dekker on drums. Stamm, who has worked with Benny Goodmann and Frank Sinatra, is a long-time partner of Bill Mays, who has accompanied Sarah Vaughan and Al Jarreau. The two New Yorkers are joined by the rhythm section of the Grammy Award-winning WDR Big Band: John Goldsby, who has shared the stage with George Benson, Benny Goodman, and Lionel Hampton; and Hans Dekker, who was a founding member of the Concertgebouw Jazz Orchestra.
Come and enjoy jazz on the big stage of Bonn’s landmark opera house!

Besetzung

Marvin Stamm Trompete
Bill Mays Piano
John Goldsby Bass
Hans Dekker Drums

Top of Page