Spielplan

Gesamt

RAYAHZONE

Produktion des Théâtre de Suresnes Jean Vilar

Bilder Video Karten kaufen

Premiere 11 Jun 19:30 H
Opernhaus

Choreographie Ali Thabet, Hédi Thabet | Musik Sofyann Ben Youssef
Mit Ali Thabet, Hédi Thabet, Lionel About und 5 tunesischen Sufi-Sängern

RAYAHZONE ist eine Tanzarbeit von tunesischen Künstlern, die sich mit den Veränderungen in Nordafrika beschäftigt. "Rayah" ist arabisch und bedeutet "Reise". Wohin geht die Reise? – In den Aufbruch oder zurück in eine hoffnungslose Vergangenheit? RAYAHZONE ist ein Zusammenspiel mit Sufi-Musik, live interpretiert von fünf Sängern, nicht als Begleitung zu den Schritten und Gesten der Tänzer. In der Interaktion von Gesang und Körpersprache entsteht die innere Notwendigkeit des Stücks. "Sei einen Augenblick lang glücklich, dieser Augenblick ist dein Leben!", heißt es in einem der Sufi-Texte.

RAYAHZONE ist eine Einladung zur Meditation. Die spirituelle Reise führt das Publikum in die Reliefs und Farben des Lebens. Getragen von den Sufi-Songs verwebt die Aufführung eine Vielzahl von universellen Motiven. In ihrer schlichten Inszenierung mit der Einfachheit ihrer Sprache berühren Ali und Hédi Thabet das Wesentliche. Sie laden die ganze Menschheit in eine feinsinnige Feier des Lebens ein. [Marie-Valentine Chaudon, La croix]

theatre-suresnes.fr | sofyann.com

Besetzung

Top of Page