Spielplan

Gesamt

LES DEUX JOURNEES...

Koproduktion mit dem Beethovenfest Bonn

Karten kaufen

08 Okt 19:30 H
Opernhaus

Luigi Cherubini
»Les deux journées ou Le porteur d‘eau« (»Der Wasserträger«). Comédie lyrique in drei Akten nach einem Libretto von Jean-Nicolas Bouilly, konzertante Fassung

In Kooperation mit dem Beethovenfest

Die Ideale der Französischen Revolution (»Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit«) begeisterten Intellektuelle und Künstler in ganz Europa. Die klassische Musik reagierte darauf mit der Erfindung der »Rettungsoper«, in der sich Menschen unterschiedlicher Stände in existentiellen Situationen begegnen. Prototypisch dafür war Luigi Cherubinis in den Jahren 1799 und 1800 komponierte Oper »Les deux journées«. Hier verhilft ein einfacher Wasserträger einem politisch verfolgten, weil fortschrittlich gesinnten Adligen auf uneigennützige Weise zur Flucht. Das Werk war ein regelrechter Kassenschlager. Goethe war begeistert, lobte das »vollkommene Sujet« und setzte es 1803 am Theater in Weimar auf den Spielplan. Auch Beethoven ließ sich dadurch anregen: Die Noten zum »Wasserträger« lagen bei der Komposition des »Fidelio« auf dem Schreibtisch!

Besetzung

Mikeli - Thomas E. Bauer
Graf Armand - Corby Welch
Anton - Anders Dahlin
Konstanze Yannick-Muriel Noah
Marzelline - Lydia Teuscher
Angelina - Vardeni Davidian
Daniel Daniel Pannermayr
Sémos Sven Bakin
1. Kommandant - Joachim Höchbauer
2. Kommandant - Thilo Dahlmann
1. Soldat - Christian Palm
2. Soldat - Andrey Akhmetow

Chor des Theater Bonn
Beethoven Orchester Bonn

Musikalische Leitung: Christoph Spering
Licht: Friedel Grass
Choreinstudierung: Marco Medved
Inspizienz: Karsten Sandleben
Hauptkorrepetitor: Christoph Arpin

Top of Page