Spielplan

Gesamt

JOJA WENDT

Die Reise geht weiter: Mit 88 Tasten um die Welt

Bilder Karten kaufen

02 Dez 20:00 H
Opernhaus

Wie schon in seinem Programm „Mit 88 Tasten um die Welt“, aus dem ebenfalls einige Highlights auf die Bühne kommen werden, geht auch „Die Reise geht weiter“ über das reine Musik-Erlebnis hinaus: Jedes Stück nimmt überraschende Wendungen, jedes Stück hat seine Geschichte, seine Pointe.

Die Herausforderung, aus dem was man spielt etwas Eigenes, Einzigartiges zu machen, sucht Joja Wendt sogar in der deutschen Nationalhymne, die er bis zur blanken Schönheit von Haydns ursprünglicher Komposition entblättert. In diesem musikalischen Sinnbild für das Nach-Hause-Kommen zelebriert er all das, was ihn ausmacht: Ideenreichtum, Improvisationskunst und brillante Technik, verbunden mit packenden, von einer Pointe gekrönten Spannungsbögen – das ist Joja Wendt, unverwechselbar. Und wie das Stück, so auch das gesamte, abendfüllende Programm: Erneut begleitet von Thomas Biller am Kontrabass und Christoph Buhse am Schlagzeug, fügt Joja Wendt seine phantasievollen Geniestreiche einem packenden Film gleich hintereinander. Er führt verspielte Dialoge mit seinem Instrument, genauso wie mit dem Publikum, das er in humorvollen Conferencen – auch während der Stücke – permanent mit einbindet. Augenzwinkernd bezeichnet der Virtuose sein neues Bühnen-Werk als „das wahrscheinlich unterhaltsamste Klavierkonzert der Welt“. Das könnte hinkommen. Zumindest schafft es Joja Wendt mit unerhörter Leichtigkeit, Neues und Altes, Anspruch und Verständlichkeit miteinander zu verbinden. Aus voller Überzeugung: „Qualität und Unterhaltung sind keine Antipoden, die sich gegenseitig ausschließen“, betont Joja Wendt. „Ganz im Gegenteil: Diese Verbindung harmoniert großartig - und zwar rund um die Welt.“

[jojawendt.de]

Besetzung

Top of Page