Programm

Gesamt

JENSEITS VON EDEN

Bilder Karten kaufen

Premiere 17 Sep 19:30 H
19 Sep 19:30 H
26 Sep 19:30 H
27 Sep 18:00 H
01 Okt 19:30 H
09 Okt 19:30 H
18 Okt 16:00 H
23 Okt 19:30 H
07 Nov 19:30 H
21 Nov 19:30 H
28 Nov 19:30 H
05 Dez 19:30 H
Fällt aus 22 Jan 19:30 H
18 Feb 19:30 H
Letzte Aufführung 19 Mrz 19:30 H
Kammerspiele

nach dem Roman von John Steinbeck
für die Bühne bearbeitet von Alice Buddeberg und Nina Steinhilber

Die Götter sind vom Thron gestürzt.

Adam Trask ist ein junger Mann, als eines Nachts plötzlich sein Bruder Charles vor ihm steht – in der Hand ein Beil. Viele Jahre später lebt Adam mit seinen beiden Söhnen, den Zwillingen Caleb und Aron, auf dem Land in Kalifornien. Am Thanksgiving-Day 1917 macht Aron seiner Freundin Abra einen Heiratsantrag – und Caleb überrascht den Vater mit einem großen Geldgeschenk. Adam ist glücklich über Arons Heiratspläne. Doch obgleich er bei einem Geschäft große finanzielle Verluste erlitten hat, weist er Calebs Geschenk zurück. Und einmal mehr vermag niemand die Tragödie zu verhindern, die vom Moment der Zurückweisung an unaufhaltsam ihren Lauf nimmt …

»Zwei Erzählungen verfolgen uns und geistern in uns seit Urbeginn«, schreibt John Steinbeck, »ich verstehe sie beide nicht.« In seinem mehrere Generationen umspannenden Familienepos JENSEITS VON EDEN spürt Steinbeck Fragen nach, die die biblischen Mythen von Sündenfall und Brudermord bis heute aufwerfen. Es geht um Väter und Söhne, ungleiche Brüderpaare, das Rätsel der menschlichen Freiheit und den ewigen Kampf um Liebe und Anerkennung. Haben wir, als wir das Geschenk der Freiheit mit dem Paradies bezahlten, eine Schuld geerbt, von der wir einfach nicht loskommen?

Hausregisseurin Alice Buddeberg [KARL UND ROSA, KÖNIGSDRAMEN, FAUST I] eröffnet mit Steinbecks JENSEITS VON EDEN, 1955 mit James Dean in der Hauptrolle legendär verfilmt, die neue Spielzeit in den Bad Godesberger Kammerspielen.

Besetzung

Adam Trask - Wolfgang Rüter
Kate - Sophie Basse
Adam Trask (jung) / Caleb - Sören Wunderlich
Charles Trask / Aron Trask - Hajo Tuschy
Cathy / Abra - Sina Martens

Regie: Alice Buddeberg
Bühne: Sandra Rosenstiel
Kostüme: Martina Küster
Musik: Stefan Paul Goetsch
Licht: Max Karbe
Dramaturgie: Nina Steinhilber

Regieassistenz: Anaïs Durand-Mauptit
Assistenz Bühne & Kostüm: Emilia Schmucker
Regiehospitanz: Jonathan Heidorn
Inspizienz: Hans-Jürgen Schmidt
Soufflage: Kerstin Heim

Aufführungsdauer: 2 St., 50 Min., inkl. einer Pause

Top of Page