Spielplan

Gesamt

GENIESST ES WER WEISS WANNS WIEDER WAS GIBT [Vol.5]

Halle Beuel

Der Mensch: ein Lebewesen, das klopft, schlechte Musik macht und seinen Hund bellen läßt. Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot. [Kurt Tucholsky]

Eins, zwei, drei – Party! In der Spielzeit 2014/2015 ging es los, inzwischen haben sich die Partys, die die Schauspieler Daniel Breitfelder, Mareike Hein, Hajo Tuschy und Ausstatterin Emilia Schmucker mit viel Zauber, Glamour, Show und Herz in der Schauspielhalle Beuel in Szene setzen, längst Kultstatus erfeiert! Immer neu, immer wild, immer anders … GENIESST ES WER WEISS WANNS WIEDER WAS GIBT!

 

Konzert:
GREGOR SCHWELLENBACH SPIELT 20 JAHRE KOMPAKT [Piano Set]
Seit über 20 Jahren sitzt das Kölner Label Kompakt felsenfest und hochgeachtet zwischen den Stühlen Minimal, Ambient, Shuffletechno und Pop. Zum kürzlichen Label-Jubiläum hat der Komponist Gregor Schwellenbach die elektronischen Tracks neu arrangiert und auf klassischen Instrumenten eingespielt. Dabei entstand eine ganz eigene Minimal-Music, zwischen Jürgen Paape, Steve Reich und Claude Debussy.
Bei uns wird Schwellenbach seine Version der Kompakt-Klassiker live am Klavier zum Klingen bringen und uns in die ungeschriebenen Regeln des Sound-of-Cologne einführen.
Für das außergewöhnliche Projekt SCHATTEN::FRAU, dass in der Spielzeit 2013/14 Premiere feierte, schuf Gregor Schwellenbach einzigartige Klänge, die den Zuschauer auf Kopfhörern in die Vergangenheit und die Welten Hannelore Kohls, begleiteten.

 

BRODA [House Of Cards]
Später am Abend spielt der Kölner DJ Broda eines seiner Sets, mit denen er das Stratum zwischen Disco und Nicht-Disco erkundet. Seine DJ-Sets verneigen sich vor dem DJing, als es noch nicht war, was wir heute darunter verstehen.
soundcloud.com/brodabroda

//
GENIESST ES WER WEISS WANNS WIEDER WAS GIBT [Vol.1]
GENIESST ES WER WEISS WANNS WIEDER WAS GIBT [Vol.2]
GENIESST ES WER WEISS WANNS WIEDER WAS GIBT [Vol.3]
GENIESST ES WER WEISS WANNS WIEDER WAS GIBT [Vol.4]

Besetzung

Daniel Breitfelder
Mareike Hein
Hajo Tuschy

Konzert:
Gregor Schwellenbach
Broda

 

Top of Page