Spielplan

Gesamt

DEMO-N / CRAZY // MAMBO 3XXI // IDENTIDAD-1

DANZA CONTEMPORÁNEA DE CUBA

Bilder Video

PremiereAusverkauft 16 Apr 19:30 H
Opernhaus

Choreographien von Rafael Bonachela und George Céspedes
Musik von Nina Simone, Estrella Morente, Bebe, Julia Wolfe, Beny Moré,
Nacional Electrónica | 21 Tänzerinnen und Tänzer

In Havanna nicht zu tanzen ist wie nicht zu atmen. Tanzen gehört zur Lebensart und Volksweisheit dieser Stadt, und diese Lebensart und Weisheit prägen auch Kubas wichtigste Compagnie: Die Danza Contemporánea de Cuba. Sie bringt die Hitze und Leidenschaft der Karibikinsel auf die Bühne mit einem elektrisierenden Mix aus zeitgenössischem Tanz, afro-karibischen und spanischen Elementen.

Demo-N/Crazy ist ein Wortspiel aus "Demokratie" und "verrückt". Dass am Ende alle kopfstehen, kann als ironische Antwort Bonachelas auf die Suche nach dem Wissen umeinander gelesen werden. Mambo ist ein kubanischer Musikstil aus den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts, doch da Musik und Tanzen in Kuba nicht zu trennen ist, ist Mambo natürlich auch ein Tanz.

Die Sinnlichkeit und Lebenslust, die sich im Tanz der jungen Kubaner ausdrücken, sind hinreißend. "Mambo 3XXI" handelt von der Entdeckung der Individualität – eine euphorisierende Erfahrung. [Der Tagesspiegel aus Berlin]

dccuba.com

Besetzung

Top of Page