Spielplan

Gesamt

BARBE-NEIGE ET LES SEPT PETITS COCHONS AU BOIS DORMANT

[SCHNEEWITTCHEN UND DIE SIEBEN SCHLAFENDEN SCHWEINCHEN]

Bilder Karten kaufen

22 Apr 19:30 H
Opernhaus

Familienvorstellung
[mind. ab 8 Jahren]
Choreografie Laura Scozzi | Musik Niccolo Paganini
8 Tänzerinnen und Tänzern

Was für ein herrlich frecher Tanz-Spaß! Choreografin Laura Scozzi stellt mit ihrer Compagnie vom Theatre de Suresnes Jean Vilar die Märchenwelt auf den Kopf, bürstet die Geschichte um die Titelfigur, Rotkäppchen, Aschenputtel und Dornröschen bar jeglicher Political Correctness gegen den Strich. Die gebürtige Mailänderin Laura Scozzi schuf eine kurzweilige, verrückte Farce voller Überraschungen, in der sie die Märchenfiguren aus den Erzählungen unserer Kindheit neu definiert. Von Klassischem Tanz über Stepptanz und Hip-Hop bis zu zeitgenössischem Tanz hat Laura Scozzi alle Stilrichtungen auf ihre unmittelbare, eindringliche Art ausprobiert. Sie kombiniert Tanz, Lieder und Theater mit einem eindrucksvollen Sinn für Extravaganz und schuf eine durchschlagenden Erfolg. Märchen für Erwachsene? Wenn man sie so unverschämt erzählt wie die Italienerin, unbedingt. Wer sich von den älteren und Erwachsenen diesen herrlichen Spaß entgehen lässt, ist selbst schuld.

Laura Scozzi choreografierte u. a. an der Opéra Bastille, für das Ballett des Grand Théâtre Genf‚ für die Opéra National de Paris, an den Opernhäusern von Marseille, Lyon, London. Arbeiten von ihr waren an der Met und der Wiener Staatsoper zusehen.

Besetzung

Théâtre de Suresnes Jean Vilar

[theatre-suresnes.fr]

Aufführungsdauer: 70 Min., keine Pause