Service

Ensemble

Elisabeth Krämer

Elisabeth Krämer

Elisabeth Krämer wurde 1958 in Bonn-Beuel geboren und besuchte schon ab 1965 regelmäßig mit Begeisterung die Kindervorstellungen im damals gerade neugebauten Opernhaus.

Nach dem Abitur in Bonn-Pützchen studierte sie im Rahmen einer dualen Ausbildung bei der Stadt Bonn an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW in Köln. Ausbildung und Studium schloss sie 1981 als Diplom-Verwaltungswirtin ab und arbeitete zunächst als Sachbearbeiterin im Personalamt der Bundesstadt Bonn im Bereich Aus- und Fortbildung, später im Steueramt. Zur Betreuung ihrer drei Kinder nahm sie danach Elternzeit in Anspruch.

1997 kam Elisabeth Krämer ans THEATER BONN und betreute als Sachbearbeiterin die TVÖD Beschäftigten, Auszubildenden und Praktikanten. 2012 übernahm sie die Leitung der Personalabteilung. Darüber hinaus wurden ihr von 2013 bis 2015 kommissarisch die Aufgaben der Kaufmännischen Direktion übertragen.

Seit April 2015 ist Elisabeth Krämer stellvertretende Kaufmännische Direktorin und kümmert sich in dieser Funktion um Grundsatzangelegenheiten, Aufgaben der Betriebsorganisation und Wirtschaftsführung sowie um die vertragliche Gestaltung von Kooperationen und Koproduktionen.  Ihr Ziel: Anspruchsvolles und erfolgreiches Theater soll auch in Zeiten knapper Haushaltsmittel möglich sein.

Top of Page