Schauspiel

Ensemble

Susanne Röskens

Susanne Röskens

Produktionen

2018/2019

JUGEND OHNE GOTT

2019/2020

VIELE GRÜSSE, DEINE GIRAFFE

Susanne Röskens, in Köln geboren und aufgewachsen, studierte Kunstgeschichte und Musikwissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Schon währenddessen und nach dem Master of Arts machte sie vielseitige Erfahrungen im Bereich der Vermittlungs- und Bildungsarbeit in der Köln/Bonner Kulturlandschaft. Sie initiierte, konzipierte und leitete internationale, inklusive sowie integrative Projekte an verschiedenen Kulturinstitutionen. Unter anderem übernahm sie in den Spielzeiten 2014 bis 2017 das musikwissenschaftliche Kommunikationsprojekt OPERNFÜHRER am Bonner Opernhaus. Gleichzeitig gehörte sie am Kunstmuseum Bonn zum Team der Bildung und Vermittlung und übernahm die Projektassistenz eines inklusiven Tandemprojektes im Rahmen des Familienateliers zusammen mit dem Kunsthaus Kat18 in Köln. Von dort aus kooperierte sie mehrmals mit dem Theater Bonn und konzipierte museums- und theaterpädagogische Workshops. Im Anschluss absolvierte sie ein zweijähriges wissenschaftliches Volontariat in der Museumspädagogik des LVR-LandesMuseums in Bonn. Parallel nahm sie Schauspielunterricht, ließ sie sich zur Spielleiterin im Bereich der Szenischen Interpretation am Szenischen Institut für Musik und Theater an der Oper Frankfurt ausbilden und erlangte weitere Qualifikationen am Theaterpädagogischen Zentrum in Köln.
Seit dem 1.1.2019 gehört sie zum theaterpädagogischen Team am Theater Bonn.

[Stand: 2018]

Top of Page