Schauspiel

Ensemble

Matthias Muche studierte Posaune an der Hochschule der Künste Amsterdam, am Rotterdams Conservatorium und an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Außerdem absolvierte er ein Postgraduierten Studium für audiovisuelle Medien an der Kunsthochschule für Medien Köln.

Er lebt in Köln und arbeitet als freischaffender Instrumentalist sowie als Komponist, Improvisator und Medienkünstler.

In seinem Spiel verbindet er die reinen Klangmöglichkeiten seines Instruments mit erweiterten Spieltechniken und schafft einen engen Bezug zur Ästhetik aus dem Bereich der Klangkunst, der Neuen Musik und dem Jazz bis hin zur Weltmusik.

Der Fokus seiner Arbeit liegt auf interdisziplinären Projekten im Bereich Musik, Tanz und Videokunst in denen intermediale Improvisations- und Kompositionskonzepte erforscht werden.

[…] „Seine Musik verwendet alle Formen von Klangerweiterung des Instruments, die zeitweise wie elektronische Musik klingt, dann wieder Rhythmische und Melodische Idiome aus dem Jazz aufgreift und weiter spinnt. Einzelne Teile lassen jedoch auch an die Musik eines Sciarrino und Lachenmann erinnern.“ by Rui Eduardo Paes in Jazz.pages

www.matthiasmuche.com 

Top of Page