Schauspiel

Ensemble

Manuela Neudegger

Schauspielerin

Manuela Neudegger

Manuela Neudegger wird in Günzburg geboren, studiert Theaterpädagogik und gründet mit Hannah Biedermann und Eva von Schweinitz 2007 die Theatergruppe pulk fiktion, in der sie hautsächlich als Performerin tätig ist.

2011 führte sie Regie beim echtzeit theater in Münster „Hänsel und Gretel - zusammen alleine unterwegs“.

Zudem steht als Spielerin am Theater Pfütze in Nürnberg bei „Das Kind der Seehundfrau“, (Regie: Christopher Gottwald) und „Der weite Weg“, (Regie: Jürgen Decke) und am Theater Marabu in Bonn „und auch so bitterkalt“, (Regie: Claus Overkamp) auf der Bühne.

An der technischen Hochschule Ohm in Nürnberg erarbeitete sie von 2015 – 2017 mit Studierenden performative Stücke.

2016 wurde die Gruppe pulk fiktion mit dem George Tabori Nachwuchspreis ausgezeichnet und feiert im Oktober 2017 das zehnjährige Jubiläum in Köln.

Top of Page