Schauspiel

Ensemble

Norman Grotegut

Norman Grotegut

Produktionen

2015/2016

BLUT IST DICKER ALS WASSER

Norman Grotegut, 1982 in Dresden geboren, lebt derzeit in Köln. Er arbeitet frei als Performer, Video Artist und Sprecher.

Norman Grotegut ist festes Mitglied der Theater- und Performance-Gruppen bzw. Kollektive theatrale subversion und pulk fiktion. Mit der theatralen subversion produzierte er kontinuierlich im Rahmen der Doppelpassförderung der Kulturstiftung des Bundes in Dresden in experimentellen Arbeits- und Konzeptionszusammenhängen. Mit pulk fiktion ist er wiederholt zum Westwind-Festival eingeladen worden. Die Produktion "Papas Arme sind ein Boot" gewann 2014 den Jurypreis des Festivals. Festivaleinladungen und Gastspielreisen führten ihn in die USA, nach Belgien und Österreich. Er arbeitete u.a. mit den Theatergruppen pandora pop, machina ex, turbo pascal und theater fensterzurstadt zusammen.

Er hat bei mehreren abendfüllenden Dokumentarfilmen als Kameramann und Cutter mitgewirkt, so z.B. an dem auf ARD 1Extra ausgestrahlten Film Im besten Alter, der das populäre Phänomen der Rentner-Busreisen am konkreten Beispiel untersucht. Mit der Universität Köln entstanden zwei lange Dokumentarfilme über Kinder mit seltenen genetischen Syndromen, wo er Regie, Kamera und Schnitt inne hatte.

Als Sprecher arbeitete Norman Grotegut u.a. für den DLF. "Hörst du rot?" von Kassettenkind erhielt die Auszeichnung des Best OFF - Festivals Freier Theater der Stiftung Niedersachsen, wo er maßgeblich als Sprecher mitwirkte.

Norman Grotegut gab medienpädagogische Workshops u.a. an der Universität Hildesheim, in der Beiersdorf AG und dem Cinema Jenin in Palästina. 

Top of Page