Schauspiel

Ensemble

Maximilian von Mühlen

Schauspieler

Maximilian von Mühlen

Produktionen

2014/2015

DIE WILDEN SCHWÄNE

Maximilian von Mühlen, 1982 in Köln geboren, wuchs in Bonn auf und schloss 2011 seine Schauspielausbildung an der Hochschule der Künste in Bern ab. Bereits während der Ausbildung spielte er erste Rollen, so am Theater Basel in DER MANN DER DIE WELT ASS (Regie: Susanne Heising) oder in Slawomir Mrozeks STRIPTEASE, eingeladen zu diversen Festivals wie dem Hamburger KALTSTART FESTIVAL, dem AUA WIR LEBEN FESTIVAL in Bern oder dem ROSSO BASTARDO  in Spoleto, Italien.

Nach dem Studienabschluss spielte er unter anderem am Theater Basel in der Spielzeit 2011/12 „Ian“ aus Dennis Kellys DIE GÖTTER WEINEN, (Regie: Elias Perrig) und in Kleists DER ZERBROCHENE KRUG, (Regie: Ronny Jakubaschk). Seither ist er als freischaffender Schauspieler tätig und war in der vergangenen Spielzeit u.a. am Theater-Tiefrot in Köln als „Nick“ in WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF, in DINNER FOR ONE, KILLER FOR FIVE als „Constable Oggerty“ und in Zuckmayers DES TEUFELS GENERAL als „Leutnant Hartmann“ zu sehen.

Top of Page