Schauspiel

Ensemble

Sebastian Kreyer

Regisseur

Produktionen

2013/2014

NULLZEIT

2014/2015

NULLZEIT
DIE MÖWE

2015/2016

NULLZEIT
DER ENTERTAINER

2017/2018

NULLZEIT

Sebastian Kreyer, geboren 1979 in Hannover, studierte Theaterwissenschaft, Philosophie und Soziologie in Leipzig und Berlin und war als Dozent für kulturelle Bildung an der Volkshochschule und als freier Verlagsmitarbeiter in Berlin tätig. Nach dem Studium war er Regieassistent am Schauspiel Köln, wo er u.a. mit Karin Beier, Karin Henkel und Herbert Fritsch arbeitete.

Mit seiner Kölner Inszenierung Die Glasmenagerie war er 2013 zum Festival »Radikal jung« nach München eingeladen. Als freischaffender Regisseur inszeniert er u. a. am Volkstheater München, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, Schauspielhaus Zürich, Staatsschauspiel Dresden und dem Theater Bonn.

Top of Page