Schauspiel

Ensemble

Krzysztof Honowski

Produktionen

2013/2014

WELT AM DRAHT

2014/2015

WELT AM DRAHT

Krzysztof Honowski, geboren 1986 in London, studierte Englische Literatur an der Cambridge University und Medienkunst an der Slade School of Fine Art, London. Als Videokünstler arbeitet er regelmäßig mit anderen Künstlern und Regisseuren zusammen, u.a. mit Rodrigo Garcia an der Schaubühne Berlin (2011), mit der Cooperativa General Humana am Theaterdiscounter Berlin (2011) und mit Shang Chi Sun für das Taipei Arts Festival (2012). Als Kameramann war er mehrfach für Katie Mitchell und Leo Warner tätig, zuletzt bei „Fräulein Julie“ (Schaubühne Berlin), das 2013 am Barbican Theatre gezeigt wurde und im April 2014 auf Chinatournee geht. 2013 schuf er mit Peter Cant die Installation "Alexandria" für das Yard Theatre, London. „Welt am Draht“ ist seine erste Bonner Arbeit.

Top of Page