Schauspiel

Ensemble

Filippia Elísdóttir

Produktionen

2013/2014

DIE NIBELUNGEN

2014/2015

DIE NIBELUNGEN

Geboren in Island, arbeitet Filippia Elísdottir seit 1994 als freie Kostümbildnerin für Schauspiel, Oper, Tanz und Film. Sie arbeitete u. a. in London, New York und Wien, entwarf die Kostüme für zahlreiche Produktionen an den Stadt- und Staatstheatern in Reykjavik sowie für Inszenierungen in Skandinavien, Deutschland und der Schweiz. Mit der isländischen  Theatertruppe Vesturport, 2011 ausgezeichnet mit dem europäischen Theaterpreis "New Theatrical Realities", gestaltete sie das Kostümbild für Nick Caves "Woyzeck" (Borgarleikhus Reykjavik & Barbican Theatre, London) und "Faust". Ihre Kostüme für „Woyzeck“, „Sweeney Todd“, „Das Werk“, „ Der Sturm“ und „Die Zauberflöte“ wurden mit dem  isländischen Theaterpreis ausgezeichnet. Mit Thorleifur Örn Arnarsson realisierte sie zuletzt „Englar alheimsins“ („Engel des Universums“)  am National Theater Island und "Romeo und Julia" am Staatstheater Mainz. "Die Nibelungen" ist ihre erste Arbeit in Bonn.

Top of Page