Schauspiel

Ensemble

Bernd Braun wurde 1954 in Berlin geboren. Nach seiner Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin folgten Engagements am Staatstheater Schwerin und diverse Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen. Nach der Ausreise aus der damaligen DDR 1984 arbeitete er in Hamburg, am Theater Basel, Theater am Neumarkt Zürich, Theater Konstanz, Staatsheater Mainz und Theater Oberhausen und ist seit 2003/04 festes Ensemblemitglied am Theater Bonn. Er spielte u. a. Graf von Schroffenstein in DIE FAMILIE SCHROFFENSTEIN (Kleist), Philipp II. in DON KARLOS, sowie die Titelrollen in JOHN GABRIEL BORKMAN, MERLIN oder DAS WÜSTE LAND und LEBEN DES GALILEI, den Claudius in HAMLET sowie Gerichtsrat Walter in DER ZERBROCHNE KRUG.

Bernd Braun wurde 2011 von den Freunden der Kammerspiele mit dem Theaterpreis "Thespis" ausgezeichnet.

Top of Page