Schauspiel

Ensemble

Birte Schrein wurde 1969 in Lübeck geboren. Von 1988-1991 studierte sie Germanistik und Geschichte in Graz und absolvierte dann ihre Schauspielausbildung am Mozarteum in Salzburg. Seit der Spielzeit 1995/96 ist Birte Schrein fest am Theater Bonn engagiert. Sie spielte u. a. Elizabeth Proctor in HEXENJAGD von Arthur Miller, in DAS KUNSTSEIDENE MÄDCHEN oder Elisabeth Valois in DON KARLOS, in MUTTERS COURAGE, FAHRENHEIT 451, Layla in SÜNDER/SINNERS von Joshua Sobol, die Frau in BÖSE MÄDCHEN von Lothar Kittstein sowie Hauptrollen in verschiedenen Stücken von Neil LaBute, einem Autor, mit dem sie eine langjährige Arbeitsbeziehung verbindet. Neben ihrer Tätigkeit als Dozentin an der Schauspielschule in Siegburg steht Birte Schrein auch für Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera und ist in zahlreichen Lesungen, Features und Hörspielen zu hören. Außerdem gastierte sie am Schauspiel Frankfurt als Mae in DIE KATZE AUF DEM HEISSEN BLECHDACH.

[birte-schrein.de]

Top of Page