Schauspiel

Ensemble

Valerij Lisac

Valerij Lisac

Produktionen

2015/2016

DER ENTERTAINER

Der Kroatische Musiker und Videokünstler Valerij Lisac studierte zunächst an der Kölner Musikhochschule. Eine Gasthörerschaft an der Kunsthochschule für Medien (KHM) folgte.

Seit 2003 ist Valerij Lisac freiberuflich als Komponist und Videokünstler für Theater, Tanz und Film tätig. Zahlreiche Projekte u.a. mit Regisseuren Carlus Padrissa (La Fura dels Baus), Valentina Carrasco, Agnieszka Blonska, Jörg Fürst und Manos Tsangaris, Choreographinnen Ilona Pászthy und Kim Hyeong Hee, Filmemacherin Gesa Hollerbach…

Des Weiteren war er Artist-In-Residence von Mullae - Seoul Art Space (Süd Korea) und trat mit La Fura des Baus bei den Wiener Festwochen, Festival D'Automne à Paris, Biennale di Venezia und in EZDK Hellerau auf.

Sein Regiedebüt - eine multimediale Inszenierung des Schönbergs Musikdramas “Pierrot lunaire” mit dem Reykjavík Kammerorchester feierte Premiere bei dem Reykjavík Arts Festival 2014 und wurde für den Icelandic Music Award 2014 und Nordic Council Music Prize 2015 nominiert.

Valerij Lisac ist Mitglied des Kölner A.Tonal.Theaters - einer freien Theatergruppe fokussiert auf experimentelle, multidisziplinäre Theaterformen. Er lebt und arbeitet in Köln.

[klanghafen.de]

Top of Page