Schauspiel

Ensemble

Johannes Winde

Produktionen

2013/2014

WAFFENSCHWEINE

2014/2015

WAFFENSCHWEINE

ANATOL

2015/2016

ANATOL

2018/2019

DER MENSCHENFEIND

Johannes Winde absolvierte ein Tonmeisterstudium und erhielt 2002 den Tonmeisternachwuchspreis Goldener Bobby. Seit 2003 ist er als Bühnenmusiker an zahlreichen Theatern im deutschsprachigen Raum tätig. Er arbeitet u.a. mit den Regisseuren Schirin Khodadadian (Volkstheater Wien, Schauspiel Leipzig) oder Ulrich Rasche (Staatstheater Stuttgart, Theater Bonn) zusammen. Eine intensive Zusammenarbeit verbindet ihn zudem mit dem Regisseur Sebastian Schug, für den er u. a. die Musik für Wir sind nochmal davongekommen (Staatsschauspiel Dresden), Außer Atem (Berliner Sophiensäle), Früchte des Nichts (Theater Bremen), Die Glasmenagerie (Nationaltheater Mannheim) sowie für Romeo und Julia, Frühlings Erwachen, Verliebte und Verrückte, Drei Schwestern und Lulu (Staatstheater Kassel) komponierte. Neben der Theaterarbeit schreibt Johannes Winde Orchesterarrangements für den Musiker Clueso.

Top of Page