Schauspiel

Ensemble

Lydia Stäubli, 1976 in Zürich geboren, absolvierte von 1996 bis 2000 ihr Schauspielstudium am Mozarteum in Salzburg. Danach folgten Engagements am Städtischen Theater Chemnitz, am Landestheater Tübingen und als freie Schauspielerin am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und an den Hamburger Kammerspielen, wo sie in ROMEO UND JULIA, in KABALE UND LIEBE und Lessings MINNA VON BARNHELM zu sehen war. Am Deutschen Schauspielhaus Hamburg spielte sie u. a. in SPIELTRIEB von Juli Zeh (Regie: Roger Vontobel) und in MÄDCHEN IN UNIFORM (Regie: René Pollesch). Seit 2013 ist Lydia Stäubli Ensemblemitglied am Theater Bonn und spielte u. a. Hauptrollen in DIE WILDENTE (Regie: Martin Nimz), in der Uraufführung von Thomas Melles BILDER VON UNS (Regie: Alice Buddeberg), in BUDDENBROOKS (Regie: Sandra Strunz) und in DER STURM (Regie: Gavin Quinn) sowie zuletzt in Brechts DIE HEILIGE JOHANNA DER SCHLACHTHÖFE (Regie: Laura Linnenbaum) und in UNTERLEUTEN von Juli Zeh (Regie: Jan Neumann).

Mehr Infos: agentur-regine-schmitz.de

[Stand: 2018]

Top of Page