Oper

Monatsspielplan

GIANNI SCHICCHI & IL TABARRO

GIACOMO PUCCINI

Bilder Karten kaufen

Premiere 01 Jan 18:00 H
07 Jan 18:00 H
21 Jan 18:00 H
04 Feb 18:00 H
Letzte Aufführung 18 Feb 18:00 H
Opernhaus

GIANNI SCHICCHI

Oper in einem Akt
Dichtung von Giovacchino Forzano nach Dante Alighieris DIE GÖTTLICHE KOMÖDIE


IL TABARRO
  

Oper in einem Akt
Libretto von Giuseppe Adami nach Didier Golds
LA HOUPPELANDE
– Semikonzertante Aufführung in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln –

Fast 20 Jahre lang verfolgte Puccini seinen Plan, drei voneinander unabhängige Kurzopern zu einem Triptychon zusammenzufassen und an einem Abend aufzuführen. Bei der Uraufführung am 14. Dezember 1918 an der Metropolitan Opera in New York gelangten schließlich drei Werke auf die Bühne, die auf den ersten Blick beinahe provozierend unterschiedlich wirken, in ihrer auf die Spitze getriebenen äußersten Verdichtung jedoch einen ganz eigenen, faszinierenden Blick auf das Schaffen Puccinis erlauben: IL TABARRO, ein sozialkritisches Drama im Milieu der Pariser Seine-Schiffer, SUOR ANGELICA, die tragische Geschichte einer Nonne, sowie die meisterhafte Komödie GIANNI SCHICCHI, in deren Mittelpunkt die Figur aus einer Episode aus Dantes Inferno steht. Im Verlauf der Aufführungsgeschichte von Puccinis IL TRITTICO wurden die Werke allerdings immer wieder auch in anderen Kombinationen realisiert. Für Aufführungen im Rahmen unserer Reihe mit konzertanten Opern bieten sich freilich die Schelmenkomödie um die betrogenen Möchtegernbetrüger und der verknappte Eifersuchtskrimi um den alternden Schiffseigner und seine junge Ehefrau, insbesondere in der Zweierkombination, als geradezu ideal an.

Besetzung

Musikalische Leitung

Jacques Lacombe 
Staphan Zillias [18.2.]

Regie

Mark Daniel Hirsch

Licht

Friedel Grass

Choreinstudierung

Marco Medved

Kostümbild

Maria Strauch

Einstudierung Kindersolo

Ekaterina Klewitz

Inspizienz

Tilla Foljanty

 

 

 

 

GIANNI SCHICCHI

 

Gianni Schicchi

Renatus Mészar

Lauretta

Sumi Hwang [P] [1.1.|7.1.|21.1.|18.2.]

Anke Krabbe [4.2.]

Zita

Ceri Williams
Sanja Radišić [18.2.]

Rinuccio

Christian Georg

Gherardo

David Fischer

Gherardino

Maximilian Teschner [P] [1.1.]
Louis Bungartz [7.1.]

Nella

Ava Gesell*

Betto von Signa

Leonard Bernad

Simone

Martin Tzonev

Marco

Fabio Lesuisse

Ciesca

Anjara I. Bartz

Magister Spinelloccio

Johannes Mertes [P] [1.1.|21.1.|4.2.|18.2.]
Mark Hirsch [7.1.]

Amantio di Nicolao

Ivan Krutikov

 

Pinnelino

Jacques Lacombe

Guccio

Jacques Lacombe

 

 

IL TABARRO

 

Michele

Mark Morouse

Luigi

George Oniani

Il Tinca

Christian Georg

Il Talpa

Martin Tzonev

Georgette

Yannick-Muriel Noah

La Frugola

Ceri Williams
Sanja Radišić [18.2.]

Ein Liederverkäufer

Johannes Mertes 
Jae Hoon Jung [7.1.]

Ein Liebespaar / Sopran

Ava Gesell*

Ein Liebespaar/Tenor

David Fischer

Löscher

Ivan Krutikov
Johannes Mertes [P] [1.1.|21.1.|4.2.|18.2.]
Mark Hirsch [7.1.]
Leonard Bernad
David Fischer

Midinettes

Marie Heeschen
Ava Elisabeth Gesell
Anjara I. Bartz
Sumi Hwang
Anke Krabbe [4.2.]

 

 

 

 

 

*Student/in im Rahmen der Kooperation mit der HfMT Köln

Top of Page