Oper

Ensemble

Die junge Mezzosopranistin Kathrin Leidig studierte an der Hochschule für Musik Trossingen und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Anschließend besuchte sie die Opernschule der Hochschule für Musik in Karlsruhe und absolvierte dort 2011 ihren Masterabschluss.

Sie besuchte Meisterkurse von Hilde Zadek, Eva Randová und Roman Trekl.

2007 gewann sie den ersten Preis der Iris-Marquardt-Stiftung der Hochschule für Musik Trossingen, 2008 war sie Erasmus- und DAAD-Stipendiatin sowie 2009 Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes und bekam 2013 ein Stipendium des Deutschen Musikrates.

Seit der Spielzeit 2010/11 gehört Kathrin Leidig dem Ensemble der Oper Bonn an, an der sie bereits Partien wie u. a. MERCÉDÈS in Carmen, HÄNSEL in Hänsel und Gretel, 2. WALDELFE in Rusalka, GRETCHEN im Wildschütz von Lortzing , MALIKA in Lakmé, CHERUBINO in Mozarts Figaro, ROSINA in Il Barbiere di Siviglia, DIDO in Dido and Aeneas, GOFFREDO in Rinaldo (am Theater Bonn, sowie auch gastierend am Theater Dortmund), LA MUSE/NICKLAUSSE in Hoffmanns Erzählungen, ZWEITE DAME in der Zauberflöte und DORABELLA in Cosi fan tutte sang.

Zu ihrem Repertoire als Konzertsängerin gehört neben Bachs Oratorien, Händels Messias und Jephta und Mendelssons Elias auch Mahlers 2. Symphonie. 

Top of Page