Oper

Ensemble

Anna Maria Münzner

Anna Maria Münzner

Produktionen

2015/2016

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

Anna Maria Münzner wurde 1986 in Karl-Marx-Stadt geboren. Sie studierte an der Hochschule für Bildende Künste (HfBK) in Dresden bei Frau Professorin Kattrin Michel und Frau Professorin Barbara Ehnes Bühnen- und Kostümbild und erhielt 2014 ihr Diplom. Sie wurde 2015 mit dem Deutschlandstipendium ausgezeichnet und ist aktuell Meisterschülerin bei Barbara Ehnes. 

Anna Maria Münzner ist für das Jahr 2018 im Rahmen der Münchener Biennale, dem internationalen Festival für zeitgenössisches Musiktheater der Stadt München, eingeladen worden, um unter der Leitung von Manos Tsangaris und Daniel Ott an der Jungen Plattform teilzunehmen. 

2015 stattete sie das Musikvideo »Sea Line Woman« der a-capella-Gruppe Les Brünettes aus. Anna Maria Münzner war außerdem als Ausstattungsassistentin an den Opernhäusern in Chemnitz, sowie dem Staatsschauspiel Dresden, dem Städtischen Theater Chemnitz sowie dem Hans Otto Theater Potsdam tätig.

2014 entwarf sie die Rauminstallation Radio Echo 96.8 für »Eine Woche im Oktober« am Staatsschauspiel Dresden. 2013 stattete sie den Kinospielfilm »Jesus Cries« aus und entwarf die Kostüme für »Herakles 21 – oder Was bleibt von der Welt?« im stellwerk Weimar. Davor war sie im Jahr 2012 für die Ausstattung des Eröffnungsspektakels des XXI. Greizer Theaterherbstes verantwortlich. Zudem entstanden eigene Arbeiten im Weltecho Chemnitz für »Play Cechov/Tschechow spielen!« und »Shakespeare, Mörder, Pulp & Fiktion«.

[annamariamuenzner.de]

Top of Page