Oper

Ensemble

Mark Weigel

Mark Weigel

Mark Weigel, gebürtiger Ludwigshafener, absolvierte sein Schauspielstudium an der Folkwang Universität der Künste. Erste Engagements führten ihn nach Bremen und Hamburg. Weitere Stationen seiner Theaterlaufbahn sind Neuss, Oberhausen, Heidelberg, Meiningen, Essen, Münster und die Nibelungenfestspiele Worms gewesen. Parallel dazu absolvierte er eine Gesangsausbildung bei Prof. Renate Peter in Köln. 1997/98 war er in 30 Aufzeichnungen der Comedyshow RTL-Samstag-Nacht als Comedian verpflichtet. Weitere Engagements führten ihn an das Theater Krefeld (IM WEISSEN RÖSSL), 2011 als Schneider Mottel (ANATEVKA) an das St. Pauli-Theater in Hamburg sowie 2012 in einer Uraufführung von Erik Gedeon ans Deutsche Schauspielhaus Hamburg. Am Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen spielte er 2008 in CANDIDE, 2009 folgte DER MESSIAS und 2010/2011 die Hauptfigur in Georg Kreislers Ein-Personen-Musical ADAM SCHAF HAT ANGST. In der vergangenen Spielzeit stand er zudem als Ari Leschnikoff (DIE COMEDIAN HARMONISTS) und Steve Sankey (Kurt Weills STREET SCENE) auf der Bühne. Im Aalto-Theater in Essen war er als Eugen von Rohnsdorff (DIE CSARDASFÜRSTIN) zu erleben und ubernahm 2013/14 erneut die Partie des Haushofmeisters in ARIADNE AUF NAXOS. 

Top of Page