Oper

Ensemble

Roman Sadnik

Roman Sadnik

Produktionen

2014/2015

SALOME

Roman Sadnik geboren in Wien, begann seine künstlerische Laufbahn als ausgebildeter Schauspieler bevor er sich dem Gesangsstudium u. a. unter der Leitung von Walter Berry und Hugh Beresford widmete.

Anschließend führte sein Weg direkt in die Wiener Staatsoper.

In weiterer Folge arbeitete er mit namhaften Regisseuren wie Harry Kupfer, Peter Stein, Thomas Langhoff, Nikolaus Lehnhoff, Martin Kusej, Claus Guth, Peter Mussbach, Georges Tabori, Luigi Pizzi, Kirsten Harms.

Seine Engagements führten ihn außerdem u. a. an Opernhäuser wie die Wiener Staatsoper, Bayerische Staatsoper, Mailänder Scala, Catania, Amsterdam, Theater an der Wien, Teneriffa, Lyon, Bern, Essen, Leipzig, Toulouse, Luxembourg, zu den Salzburger, Münchner, Athener Opern-Festspielen, Festspiele von Aix en Provence und Schwetzingen, zu den Wiener Festwochen, in den Wiener Musikverein, ins Wiener Konzerthaus und Concertgebouw.

Er arbeitete mit Dirigenten wie Georges Prêtre, Claudio Abbado, Kyrill Petrenko, Ingo Metzmacher, Daniele Gatti, Daniel Harding, Fabio Luisi, Jun Märkl, Mark Albrecht, Michel Plasson, Michael Boder, Stefan Soltesz, Udo Zimmermann.

Er hat sich in den letzten Jahren international mit einem breiten Repertoire (u. a. als Tristan, Tannhäuser, Siegmund, Bacchus, Herodes, Max, Florestan, Laca, Gregor, Gherman, Canio, Otello, Radames, Cyrano de Bergerac) einen Namen gemacht.

In seinem Konzertrepertoire befinden sich u. a. das Lied von der Erde, die 8. Mahler, die 9. Beethoven und das Verdi Requiem.

Top of Page