Oper

Ensemble

Franz Nagler

Franz Nagler

Produktionen

2014/2015

EIN KÄFIG VOLLER NARREN

Franz Nagler, geboren 1944 in Klagenfurt, erhielt seine Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Schon während seines letzten Studiensemesters spielte er in 90 Vorstellungen des Musicals Anatevka am Theater an der Wien. Feste Engagements folgten am Schauspielhaus Graz, Staatstheater Darmstadt (1972 bis 1974), Theater Freiburg, Deutschen Theater Göttingen, Theater Heidelberg, Schauspiel Frankfurt, Theater Bonn und am Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Er war in Rollen zu sehen wie Arturo Ui und Ernesto Roma in Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui, Peachum und Tiger Brown in Die Dreigroschenoper, Big Daddy in Die Katze auf dem heißen Blechdach, Harro Hassenreuther in Die Ratten, Sir Toby Rülps in Was ihr wollt, Alonso, König von Neapel in Der Sturm, König Philipp inDon Carlos, der Doktor in Woyzeck, Matthias Clausen in Vor Sonnenuntergang sowie König Duncan in Macbeth. Hinzu kommen Rollen in Musical (Higgins und Doolittle in My Fair Lady) und Operette (Balduin in Wiener Blut). Er arbeitete mit Regisseuren wie Wolfgang Bauer, Peter Palitzsch, Hans Kresnik, David Mouchtar-Samorai, Dietrich Hilsdorf, Gerd Heinz, Harald Sommer, Günther Fleckenstein, Konstanze Lauterbach, Adolf Dresen, Otto Schenk, Walter Davy, Jessica Steinke, Andreas von Studnitz, Andras Fricsay, Slobodan Unkovski, Hermann Schmidt-Rahmer, Herbert Fritsch. Am Staatstheater Darmstadt hat er zudem selbst Regie geführt und Fräulein Julie von Strindberg inszeniert. Darüber hinaus spielte er in etlichen Fernseh- und Filmrollen.

Top of Page