Oper

Ensemble

Ana Craciun

Ana Craciun

Produktionen

2018/2019

LOHENGRIN

Ana Craciun, rumänisch-israelische Pianistin, erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von 5 Jahren von ihrer Mutter. Mit 15 Jahren wurde sie als ordentliche Studentin an der Wiener Musikhochschule in der Konzertfachklasse von Prof. Roland Keller aufgenommen. Weiters hat sie mit Prof. Carlos Rivera und Prof. Harald Ossberger sowie Vokalbegleitung in der Klasse von Prof. David Lutz studiert. Ihren Magistertitel hat sie mit einstimmiger Auszeichnung erhalten.
Ana Craciun hat als internationale Konzertpianistin Klavierabende in Israel, Rumänien, Österreich, der Schweiz, Italien, Spanien und Deutschland gegeben, und hat als Solistin mit verschiedenen Orchestern, unter anderem das Kammerorchester des rumänischen Rundfunks Bukarest, Filharmonisches Orchester Bacau und das Ungarische Kammerorchester gespielt.
Sie ist Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe wie 1. Preis Assoluto beim Cittá di Stresa Klavierwettbewerb- Italien, 1. Preis beim nationalen Wettbewerb Jaakov Reuel, Israel und Sonderpreis beim internationalen Wettbewerb Riviera del Conero, Italien.
Schon während ihrer Studienzeit hat sich Ana Craciun mit Kammermusik und Vokalbegleitung beschäftigt und an verschiedenen Projekte und Festivals teilgenommen wie z.B. als Korrepetitorin beim Opernfestival in Bergen, Norwegen, bei den Tiroler Festspielen in Erl und beim Opern-Air Festival im Gars am Kamp, Österreich.
Zuletzt arbeitete sie als Korrepetitorin beim International Opera Studio, Gijón, Spanien, Teatros del Canal, Madrid, Gran Teatro del Liceu, Barcelona u.a.
Ab der Spielzeit 2016/17 ist sie als Solokorrepetitorin und Assistentin des Chordirektors am Theater Bonn engagiert.

Top of Page