Oper

Ensemble

Stephen Bronk

Stephen Bronk

Produktionen

2017/2018

OBERST CHABERT

Stephen Bronk, Bassbariton, wurde in Massachusetts geboren und studierte in Köln. Am Teatro Amazonas in Manaus war er im RING DES NIBELUNGEN, in LADY MACBETH VON MZENSK und als Daland in Christoph Schlingensiefs FLIEGENDEM HOLLÄNDER zu erleben. In São Paulo hörte man ihn in LOHENGRIN, LE NOZZE DI FIGARO und DIE ZAUBERFLÖTE. Nach seinem Engagement an der Bonner Oper in den neunziger Jahren war er an den großen Bühnen Deutschlands, in Barcelona, Lyon und Kopenhagen sowie bei den Festspielen in Salzburg zu erleben. Sein vielfältiges oratorisches Repertoire kam unter Dirigenten wie Penderecki, Rilling und Nagano zur Geltung.

Seit der Spielzeit 2008/09 ist er Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin und interpretiert hier Partien wie Daland / DER FLIEGENDE HOLLÄNDER, Escamillo / CARMEN, Cloteau / MARIE VICTOIRE und den Geisterboten / DIE FRAU OHNE SCHATTEN, Timur / TURANDOT, Fritz Kothner / MEISTERSINGER. Die Partie des Godeschal hat er gleichfalls schon an der Deutschen Oper Berlin gesungen und unter der musikalischen Leitung von Jacques Lacombe auch für Radio und CD aufgenommen.

Top of Page